[Verbesserungsvorschlag] Weniger Steuern, weniger Geld für Levelaufstiege.

  • Hallo PeDePe Team,

    leider weiß ich nicht so genau ob dies schon mal so thematisiert wurde. Nur mir fällt etwas sehr negativ auf.

    Ich bin jetzt mittlerweile Level 19 und fahre Täglich 2 bis 3 Touren. Meist nicht unter einer Stunde pro Tour. Ich bin selbst CEO der Firma und kann mir daher auszahlen was ich möchte. Dennoch ist die Hürde um aufzusteigen im Level derart pervers hoch, das ich jetzt schon fast 7 bis 8 Monate brauche um das Geld für die Levelaufstiege zusammen zu bekommen. Und dieser Aufwand wird ja von Level zu Level massiv höher. Wohin soll das führen?

    Die meisten von uns arbeiten ja nebenbei auch noch im realen Leben. Aber wir würden auch gerne eine Chance sehen das Maximallevel zu erreichen. Nur ich habe jetzt schon Mitarbeiter die aufgehört haben zu spielen, weil sie kein Land sehen. Und das macht nach und nach auch irgendwie unseren bzw. auch die Betriebe der anderen kaputt.

    Klar, man soll Level 30 nicht nach einem Monat erreichen. Aber vielleicht eine "entschärfung" wäre doch mal nett. Zumal kleinere Betriebe wie unserer kaum genug abwerfen um uns selbst über Wasser zu halten. Verdienen wir mal etwas mehr nimmt es sich die Steuer. Das heißt wir landen am Ende des Monats meist bei Plus Minus Null und können gar nicht mehr investieren. Wenn wir neue Kollegen bekommen haben sie Wünsche wie z.B. eine bestimmte Map. Dann muss man sie auf den nächsten Monat vertrösten in der Hoffnung genügend Geld rein bekommen zu haben um den Mitarbeitern diesen Wunsch zu erfüllen. Ende vom Lied ist, dass diese meist das Interesse verlieren bevor wir auf deren Wünsche eingehen konnten. Das zerstört ein wenig den Spaß an der Freude.

    Daher wäre mein Verbesserungsvorschlag eine Anpassung der monatlichen Steuern und der finanziellen Hürde bei Levelaufstiegen.

    Liebe Grüße.

    Tobi

    Tobias Münster
    (CEO, Nord Ost Verkehrsbetriebe)

  • Mich würde gerne mal reizen zu wissen was ab Level 20 die nächsten so kosten.


    Ich bin derzeit bei dem Level angekommen wo das nächste Level 125 000 oder 127 000€ kostet.


    Wenn müsste ja Level 30 1 Mio kosten. oder mehr vlt. :)


    Wegen Steuererklärung ja da kann glaube jeder sagen das man da was machen müsste. Weil denke viele haben da Probleme vermute ich mal.

    Sind die Regelungen wie in Realen Plan oder sind diese Frei erfunden ?

  • Ich schließe mich da Alucard117 auch an.

    Das da was mit den Levelaufstieg gemacht wird, weil irgendwann kann man keinen mehr machen weil es zu teuer ist oder weil man die notwendigen Genehmigungs anzahl nicht habe.

    Mit freundlichen Grüßen


    O`Neill

    Edited once, last by O'Neill ().

  • Alucard117,


    ich kann verstehen das du vielleicht den Mut und Spaß an der ganzen Sache verlierst da dir dieser Vorgang zu langwierig vorkommt.

    Aus meiner Sicht ist es sowas von Wurst was für ein Rang du hast bzw. wieviel du einfährst da eh nix mit anstellen kannst. Da kann das

    Konzept von BBS auch noch bis Rang 40, 50 angehoben werden, was möchtest mit dem Geld machen wenn die Ausbildung alle hast.

    Mehr als nen eigenen Betrieb gründen ist ja nimmer^^


    Trotzdem weiterhin gute und unfallfreie Fahrt

  • Das stimmt nicht ganz.

    Wer Level 30 erreicht hat einen ganz besonderen Vorteil innerhalb des Busbetrieb-Simulator 👍

    Der Wäre das er alle Maps farhren kann, ohne das man die Map hat ?


    Oder hab ich was vergessen ? :)


    Oder kriegt man mit Level 30 noch ein Goodie von euch. :)

    Mit freundlichen Grüßen

    René :)

  • Und wie soll das funktionieren, weil die Maps ja immer noch lokal von benutzer PC Starten!:/

    Mit freundlichen Grüßen


    O`Neill

  • Also ich find bisher alles Ok so. Sind zwar schon welche 30, die haben es auch geschafft. Die mussten genau so viel zahlen, wie wir.

    Wieso sollen die jetzt die Kosten dafür senken? Was passiert denn mit denen die denselben Preis gezahlt haben die schon 30 sind?

    Geld ausgleich bringt da nicht, da haben sie wohl genug von.^^

  • Hallöchen mit einander,


    Ja Rang 30 zu werden ist die *Beep* und *Beep* Frechheit die ich je gesehen habe ein Kollege von mir ist erst gestern Rang 30 geworden und hat um die 2 tauend Spielstunden. Da keine Lust habe mein Ganzes leben in die Tone zu treten Wie mein Kollege finde ich das echt kacke, man könnte vielleicht es ja so machen das die Aufträge für die EP punkte etwas mehr Raus werfen.


    Das wäre ein Vorschlag von mir.


    Mit Freundlichen Grüßen


    Eisi Eisbär

  • Hallo,


    Rang 30 soll etwas besonderes Im BBS bleiben, denn mit Rang 30 hat man besondere Rechte in den Betrieben. Mann kann im jeden Betrieb alle Karten fahren, auch wenn der Betrieb nnicht über die Karten verfügt. Das ist ein riesen Vorteil, was die anderen nicht haben. Wenn das h#jeder hätte, dann bräuchte man kein Geld teils in den Betrieben ausgeben für die Karten. Wenn jedoch es leichter sein sollte auf Rang 30 zu kommen, dann sollte es aber auch mehr Ränge geben. Sonnst wäre das Unfair. Außerdem müssten dann die Besonderen Rechte bei Rang 30 dann auch weggenommen werden. Somit ist das also eine Miese Idee.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards

    Julien Heindorf

    Blitzer-Team & Supporter

    - PeDePe -

  • Hallo,


    Rang 30 soll etwas besonderes Im BBS bleiben, denn mit Rang 30 hat man besondere Rechte in den Betrieben. Mann kann im jeden Betrieb alle Karten fahren, auch wenn der Betrieb nnicht über die Karten verfügt. Das ist ein riesen Vorteil, was die anderen nicht haben. Wenn das h#jeder hätte, dann bräuchte man kein Geld teils in den Betrieben ausgeben für die Karten. Wenn jedoch es leichter sein sollte auf Rang 30 zu kommen, dann sollte es aber auch mehr Ränge geben. Sonnst wäre das Unfair. Außerdem müssten dann die Besonderen Rechte bei Rang 30 dann auch weggenommen werden. Somit ist das also eine Miese Idee.


    Ja es soll was besonderes sein, aber sie müssen sagen, das es Anstrengend ist und man sollte es etwas einfacher machen. Wie gesagt es gibt Menschen die noch ein Leben haben. In meinen Augen hat mein Kollege keins mehr. Er ist was 24/7 am Omsi fahren und Jetzt. Man kann es doch etwas einfacher machen. Es soll schwer sein ja, aber nicht so schwer das man sein Leben da rein stecken muss. Ich finde es einfach Blöd, Ich hoffe das sie Verständnis haben.

    Ps: Wow es ist ja auch so schön alle Maps fahren zu können, einen Omsi Ordner von 400 Gb zu haben und so mit Rückelt wie sonst was


    Mit Freundlichen Grüßen


    Eisi Eisbär

  • Achja das was meine Vorredner Schreiben da muss ich mich anschließen ich habe auch schon aufgehört weiter Aufzusteigen weil es einfach nicht geht aber da sieht man meine Meinung das hier die zu Pedepe Gehören alle unter eine Decke stecken

    Das ist vielleicht auch seine Meinung dazu. Ich für mein Teil find es eher nicht nett, wenn man so anmaßend Behauptungen aufstellt.

    Zudem ist hier mehr Rum geheule als alles andere. Nichts was man hier ändert ist zufriedenstellend. Bestes Beispiel sind Blitzer.

    Erst sind keine auf den neuen Maps vorhanden, da wurde Rum geheult, jetzt wo Blitzer gesetzt werden und anscheinend noch zu viele,

    da sind die noch am Arbeiten dran, wird auch gemeckert.

    Ich weiß es kann Euch nicht schnell genug gehen, alles.

    Ich weiß auch nicht, seid wann ihr alle BBS besitzt, es gab nur Rang 20 das ging dann etwas schnell und wurde sehr schnell, sehr Langweilig.

    Rang 30 wurde eingeführt und als Boni, wenn man Ihn erreicht, kann man jegliche Maps die man hat, die Synchronisiert sind fahren egal ob der Betrieb diese Besitzt oder nicht.

    Und man muss und sollte diesen Rang auch nicht nach nen halben Jahr hinbekommen, wenn man mit Rang 1 anfängt.

    Dann sag ich Euch jetzt schon würden hier alle Rumflamen es sei Ihnen langweilig. " Ja ich habe Rang 30 alle Fortbildungen auf Max. Und hab zu viel Kohle", dass dies geschrieben wird.

    Wo bleibt denn die Herausforderung. Ich spiele BBS auch seit Release und hab mit einem normalen Tagesablauf (sprich Arbeit), Rang 24.

    Ich brauch noch 6 Level und mir isses Egal wann wie und wo ich diesen letzten Rang schaffe. Dannach weiß ich selber, das BBS nur noch Geld Farmerei wird.


    Und seid mal ganz Ehrlich ohne BBS, soviel mängel es auch haben mag, würdet ihr OMSI 2 nicht mehr anfassen.

    Die Entwickler versuchen nur das ganze alles nun gerecht zu machen wie möglich.

  • Hallo,


    Und seid mal ganz Ehrlich ohne BBS, soviel mängel es auch haben mag, würdet ihr OMSI 2 nicht mehr anfassen.

    Nein das stimmt schon mal so nicht !

    Ich für mein Teil habe schon Omsi gespielt, da lag AOD und BBS als Käse im Schaufenster.

    Und ich werde auch noch Omsi spielen wenn schon lange nichts mehr von AOD und BBS zu hören sein wird.

    Da ich eben alles von Omsi von der ersten Stunde an gespeichert habe.


    Im diesen Sinne, weiterhin gute Fahrt !


    MfG

  • Warum redest du hier von der Gemeinheit das kannst du so garnicht Beurteilen Omsi zocke ich auch so ohne bbs also sowas zu behaupten das wir Omsi wenn es bbs nicht gäbe schon garnicht mehr spielen würden

  • Warum redest du hier von der Gemeinheit das kannst du so garnicht Beurteilen Omsi zocke ich auch so ohne bbs also sowas zu behaupten das wir Omsi wenn es bbs nicht gäbe schon garnicht mehr spielen würden

    Dann mal anders gefragt, wieso fahrt ihr Omsi mit BBS? Weshalb fahrt ihr mit BBS, wenn Dir/ Euch dieses Programm auf die Nerven geht? Ihr könnt dann doch auch ohne oder nicht?


    Wenn ich mit der Aussage falsch rüber gekommen bin, dass alle kein Omsi spielen würden, wäre falsch tut mir leid.

    Ich würde aber sagen die meisten aber nicht alle. Ich kann nur die Vermutung stellen.

    Damit der Satz besser ist. Ich vermute die meisten würden Omsi 2 nicht mehr so oft spielen, es sei den es kommt was neues.


    Dann stell ich mir noch die Frage und die habe ich mir vor AOD und BBS nie gestellt. Wieso fahre ich Omsi? Jetzt allerdings stelle ich mir diese Frage.^^

    Ich würde sie mit keine Ahnung beantworten, macht kein Sinn. Hin und Her fahren ohne ein Wirtschaftssystem oder Irgendetwas.

    Jetzt würde ich sagen ohne BBS würde ich Omsi 2 nicht mehr anfassen.

    Wie es bei Euch ist weiß ich nicht bei Textman und du auch ^^. Er hat ja gesagt, aber ich kann es nur Vermuten. Damit Beleidige ich ja keinen, aber

    diese Frage sollten sich die meisten<------ nicht alle, mal stellen. Und beantworten. Soll keine Hausaufgabe sein oder sonst was.

    Achja wieso schreibe ich eigentlich noch in diesem Forum? Fragen über Fragen. Vielleicht schaue ich mir das einfach nur an und halte mir den Kopf.^^

  • Weshalb fahrt ihr mit BBS, wenn Dir/ Euch dieses Programm auf die Nerven geht?

    Hallo.


    Leider spielen es hier nicht alle, aber die meisten wenn mal BBS wieder auf die Nerven geht. Wenn dies bei mir der Fall ist, lass ich einfach BBS in Ruhe:P und spiel was anderes. Planet Zoo wurde heute ja angekündigt:love:


    Warum hier viele immer noch OMSI mit BBS spielen, wenn das Programm den meisten auf die Nerven geht, weiss ich leider auch nicht... Immer wegen JEDEM Problem ein Thema aufmachen??? Man kann ja noch was anderes spielen, wenn es mal mit BBS wieder nicht klappt. Man sollte hier mal die Themen aufräumen. Es hat einige Themen, die schon seit über 90 Tage nicht mehr beantwortet wurden...


    P.S. man kann BBS auch mit Notfallmodus sehr gut spielen. Jedenfalls hab ich im Notfallmodus keine Probleme. Warum man IMMER hier Meldung machen muss, wenn das Notfallformular erscheint??? Als ob hier einige ohne BBS nicht mehr leben können...:P

  • Eine große Erleichterung gab es ja nun. Wir bekommen nun Steuererleichterung von den jeder Profitieren sollte.

    Mein größtes Problem in letzter Zeit war, das wir am Ende des Monats mit Plus Minus Null raus gegangen sind. Um zu investieren musste ich als Betriebinhaber häufig Geld aus meinem privaten Vermögen in den Betrieb einzahlen. Von denen bisher 20% an Steuern angefallen sind. Dies wurde nun auf 16% gesetzt, was auch eine Erleichterung darstellt. Zusammen mit dem was am Ende des Monats nun an steuern entfällt, dürften ich auch mehr Geld über haben.

    Das einzige Problem das bleibt, sind die sinkenden Spieler Zahlen. Korrigiert mich bitte wenn das nicht stimmt. Aber ich habe halt stark das Gefühl dass der BBS Spieler verliert und dadurch natürlich auch potentielle Fahrer für meinen Betrieb flöten gehen. Wir waren mal 14 Leute im Betrieb (nicht sonderlich groß), nun sind wir nur noch 4. Zum einen natürlich weil die Leute einfach die Lust am Spiel verlieren (Dies ist ja ganz normal), der andere Grund ist ganz klar dass die Spieler auch Ansprüche an die Betriebe haben. Sie machen 1-2 Monate mit, aber dann wollen sie gerne die Karten haben die sie gerne fahren und die dazu passenden Fahrzeuge oder ihr Lieblingsfahrzeug.

    Ich möchte das meinen "Angestellten" auch alles bieten. Weil ich finde dass das alles hier hauptsächlich Spaß machen soll. Deshalb sehe ich auch davon ab, das Fahrer in irgend einer Form Pflichtfahrten erledigen müssen. Das Problem war bisher halt immer, dass die Steuern uns die Möglichkeit genommen haben diesen Bedürfnissen nachzukommen und wir daraufhin die Abgabe erhöhen mussten von ehemals 50% auf aktuell 70% und wir, also mein Geschäftspartner und ich, regelmäßig Geld in den Betrieb stecken mussten das wir uns selbst erfahren haben.

    Aber ich denke dass durch die Erleichterungen nun, wieder gewisse Möglichkeiten bestehen. Wie viel letzten Endes dabei heraus kommt, müssen wir sehen. Aber ich bin von den aktuellen Änderungen sehr überzeugt und sehe das sehr Positiv.

    Ich danke Euch erstmal für euer Gehör und das ihr die Ideen und Anregungen und die Kritik so angenommen habt.

    Tobias Münster
    (CEO, Nord Ost Verkehrsbetriebe)


  • Das einzige Problem das bleibt, sind die sinkenden Spieler Zahlen. Korrigiert mich bitte wenn das nicht stimmt. Aber ich habe halt stark das Gefühl dass der BBS Spieler verliert und dadurch natürlich auch potentielle Fahrer für meinen Betrieb flöten gehen. Wir waren mal 14 Leute im Betrieb (nicht sonderlich groß), nun sind wir nur noch 4. Zum einen natürlich weil die Leute einfach die Lust am Spiel verlieren (Dies ist ja ganz normal), der andere Grund ist ganz klar dass die Spieler auch Ansprüche an die Betriebe haben. Sie machen 1-2 Monate mit, aber dann wollen sie gerne die Karten haben die sie gerne fahren und die dazu passenden Fahrzeuge oder ihr Lieblingsfahrzeug.



    I completely agree. But I see there another problem. Everybody wants to have their own company, but they didn´t accept the truth that there aren´t enough players. They think that it is easy to have company, but when you don´t have enough players and revenues, your company simple bankrupt.


    When the software was released, we had about 660 employees in company in 2 weeks. After 1,5 year we are happy when we have at least 30 active employees. I can say that about minimally 15 employees from our company have now or had own company...


    Too much companies, but lack of people...

  • Too much companies, but lack of people...

    Exactly this problem I have already addressed several times. Unfortunately, never a statement from PeDePe why setting up companies is still possible. It just has too many farms and no drivers !!! But this problem will probably always be a problem ...


    TRANSLATED WITH GOOGLE

  • @buffy Das Gründen eines eignen Unternehmens kann nicht verhindert werden, weil das eine zugesicherte Funktion des Busbetrieb-Simulators ist. Die User, die auf das Ziel drauf hinarbeiten wären wohl nicht besonders begeistert, wenn PeDePe das sperren oder rausnehmen würde.

  • Interessant, was so manch einer hier äußert, besonders, wenn ich lese, dass dieses Hobby, (Das ist es nunmal für mich.) als "Leben zum in die Tonne treten" bezeichnet wird. Da wäre doch der erste Ansatz, sich selbst zu hinterfragen, warum vom entsprechenden Nutzer diese Simulation gespielt wird, anstatt hier sinnfrei rum zu nörgeln. (Sorry, aber so empfinde ich das.)

    Der BBS macht für mich das, was OMSI selbst nicht umsetzt, er verknüpft ein funktionierendes Wirtschaftssystem mit OMSI und verleiht dieser Simulation wesentlich mehr Spieltiefe.

    Ich habe OMSI jahrelang nicht angerührt, nachdem ich es anfangs gefeiert habe, aber schnell das Interesse wieder verloren habe, da mir die Motivation fehlte, welche ich mit Entdecken des BBS bekommen habe.

    Chef eines Unternehmens im BBS muss ich nicht sein, um Spaß am Fahren in OMSI mit BBS zu haben, da ich meine Stärken darin sehe, mich kreativ einzubringen und das Unternehmen auf meine Weise zu unterstützen, neben meiner Freude am Fahren. Ich bin stolz auf unser Unternehmen und das, was da geleistet wird. Dazu gehört es auch, sich selbst mal was einfallen zu lassen, um ein Unternehmen spannend und interessant zu gestalten. Möglichkeiten gibt es heutzutage genug, schon allein, wenn man bedenkt, was durch soziale Netzwerke möglich ist.

    Wer denkt, BBS ist ein Spiel, das man mal eben durchspielt, der hat wohl das Genre verfehlt und den Sinn dieses Addons nicht verstanden und dem empfehle ich zu einem passenderen Spiel zu greifen, immerhin gibt es davon genügend.

    Gruß

    Cel

  • Wer denkt, BBS ist ein Spiel, das man mal eben durchspielt, der hat wohl das Genre verfehlt und den Sinn dieses Addons nicht verstanden und dem empfehle ich zu einem passenderen Spiel zu greifen, immerhin gibt es davon genügend.

    Und genau das ist der Punkt!! Würde man Rang 30 innerhalb von 2-3 Monaten erreichen würde keiner mehr dieses Spiel anfassen. Der Reiz besteht doch eben genau darin sich reinzuhängen um so weit zu kommen wie möglich!


    Wenn man jetzt die Bedingungen dafür erleichtern würde sinken die Spielerzahlen doch noch weiter:D Man muss eher mehr Reize anschaffen dass mehr Leute sich den BBS zulegen oder alte Spieler zurückkommen:thumbup:


    Und wer aktiv fährt bekommt EP sowie Kohle in recht kurzer Zeit eingefahren ;) Man muss halt nur schauen wofür man EP bekommt und sich etwas danach richten - Muss man mehr Touren fahren oder eher mehr Kilometer reißen? Wenn man das geschickt angeht kommt man schneller in der Rangliste hoch als man denkt:thumbup:

    Wir waren mal 14 Leute im Betrieb (nicht sonderlich groß), nun sind wir nur noch 4. Zum einen natürlich weil die Leute einfach die Lust am Spiel verlieren (Dies ist ja ganz normal), der andere Grund ist ganz klar dass die Spieler auch Ansprüche an die Betriebe haben. Sie machen 1-2 Monate mit, aber dann wollen sie gerne die Karten haben die sie gerne fahren und die dazu passenden Fahrzeuge oder ihr Lieblingsfahrzeug.

    Und auch das kommt auch immer auf die Betriebsleiter an. Desto freundschaftlicher das Verhältnis zu seinem Team ist desto besser läuft es! Wenn der Betriebsleiter jedoch als unnahbar, abgehoben und arrogant rüberkommt braucht man sich nicht wundern dass es nicht läuft. Natürlich muss man auf seine Mitarbeiter zugehen und ihnen gewisse Wünsche auch erfüllen! Nicht jeder will unbedingt seinen eigenen Betrieb, jedoch aber gewisse Karten oder Busse die er besonders gerne fährt. Natürlich nimmt er auch eher einen Betrieb wo er mehr von seinem Geld hat als wo er rund 50-60% von seinem Lohn abgeben muss. Das A und O für einen Betrieb ist ein gutes Betriebsklima! Und wenn man halt um das finanzielle Loch zu stopfen einen Kredit aufnehmen oder selbst was aus eigener Tasche reinstecken muss dann ist das so...aber man kann nicht unbedingt alles auf seine Mitarbeiter abwälzen...

    r.i.p. bubble-tea hype *2009 †2013

  • Es gibt auch Betriebe die einen sagen, es gibt keine eigene Busse. Wenn dann für alle. Aber wenn der Fahrer sein Wunsch äußert, sollte er schon eine Zeit lang im Betrieb sein. Man muss auch Aktivität zeigen. Kurzum gesagt.

  • Es gibt auch Betriebe die einen sagen, es gibt keine eigene Busse. Wenn dann für alle. Aber wenn der Fahrer sein Wunsch äußert, sollte er schon eine Zeit lang im Betrieb sein. Man muss auch Aktivität zeigen. Kurzum gesagt.

    Im konkreten Fall bei einer Lohnabgabe von 60-70% wie im oben genannten Fall wundert es mich dann jedoch nicht dass die Leute einer nach dem anderen gehen.


    Bei den Betrieben die den Leuten keine eigenen Fahrzeuge kaufen gibt es in nahezu jedem Fall eigentlich alle gängigen Busse die gerne gefahren werden bzw. eigene betriebsinterne gemoddete Fahrzeuge oder ähnliches. Und selbst wenn das nicht sein sollte haben diese Betriebe ein Konzept oder etwas anderes was überzeugt. Man muss halt nur ne gute Idee haben wie man attraktiv wird & wirbt ;)


    Ich persönlich kaufe den Leuten gerne ihre Busse oder Karten wenn sie bestimmte wollen, nur wie du gemeint hast - man muss sich einbringen. Ein bspw. Level 1 Fahrer der gerade neu reinkommt oder nur alle Jubeljahre ne Tour dreht bekommt natürlich nicht auf Fingerschnipp alles aus der Wunderlampe. Aber wer gut dabei ist kriegt natürlich seine Goodies ;)

    r.i.p. bubble-tea hype *2009 †2013

  • Im konkreten Fall bei einer Lohnabgabe von 60-70% wie im oben genannten Fall wundert es mich dann jedoch nicht dass die Leute einer nach dem anderen gehen.


    Bei den Betrieben die den Leuten keine eigenen Fahrzeuge kaufen gibt es in nahezu jedem Fall eigentlich alle gängigen Busse die gerne gefahren werden bzw. eigene betriebsinterne gemoddete Fahrzeuge oder ähnliches. Und selbst wenn das nicht sein sollte haben diese Betriebe ein Konzept oder etwas anderes was überzeugt. Man muss halt nur ne gute Idee haben wie man attraktiv wird & wirbt ;)


    Ich persönlich kaufe den Leuten gerne ihre Busse oder Karten wenn sie bestimmte wollen, nur wie du gemeint hast - man muss sich einbringen. Ein bspw. Level 1 Fahrer der gerade neu reinkommt oder nur alle Jubeljahre ne Tour dreht bekommt natürlich nicht auf Fingerschnipp alles aus der Wunderlampe. Aber wer gut dabei ist kriegt natürlich seine Goodies ;)

    Ja Richtig.

    Aber in meinem Betrieb, wird es keinen Eigenen Bus geben.

    Da hat einen folgenden Grund. Wir haben die gängigsten Busse. Und das nicht Recht wenig.

    Zudem hat der Betrieb eine gewisse Geschichte und ein Hintergrund. Zb. ist der Betrieb ein Subunternehmer Deutschlandweit und vlt. auch noch Polen unterwegs.

    Bedeutet es wird keine Maps geben die Ausserhalb von Deutschland. Wie gesagt Polen ist noch eine Ausnahme, aber die restlichen Maps werden, nicht übernommen.


    Bei Bussen ist es genauso. Man wird bei mir kein Ikarus finden. Und ganz unter Uns.Ein Lions Coach ist da eine Ausnahme.

    Wir haben eine Große Auswahl aber mit ein paar Einschränkungen aufgrund, des Konzepts.

    Ich komm damit klar, wenn Leute deshalb den Betrieb verlassen.