Osterevent

  • Hey,

    warum werden mir Touren angeboten, die ich nicht mal installiert habe? Außerdem habe ich Karten auf die Blackliste gesetzt und die werden auch angeboten.


    Mit freundlichen Grüßen
    Christian1234

  • Hallo,


    um zu vermeiden, dass im Event die Auswahl der angebotenen Fahrten durch Blacklisting oder vorübergehendem entfernen von Maps bewusst gesteuert werden können, wurde ein AntiCheat-Mechanismus eingebaut, der in solch einem Fall auch Touren anbietet, die nicht gefahren werden können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel Trenzen
    Organisations-Controller
    - PeDePe -

  • AntiCheat-Mechanismus eingebaut, der in solch einem Fall auch Touren anbietet, die nicht gefahren werden können.

    Naja das ist dann ehr ein Stimmungskiller als ein AntiCheat Mechanismus. Aber wir User als Endkunden müssen es halt hinnehmen. Genauso wie die Abschaffung des Fortlaufenden Umlauf Fahrens bei den Events.

  • Hallo Daniel,


    Ich habe eher festgestellt das man, wenn ich auf einer Karte eine Tour abgeschlossen habe, dass es keine Folgetour auf der Karte gibt. Geht man allerdings aufs Beteiebsgelände zurück und dort an den Schichtplqn gibt es auf der Karte wieder Touren.


    LG

  • [...] Genauso wie die Abschaffung des Fortlaufenden Umlauf Fahrens bei den Events.

    Das kann ich nicht bestätigen. Ich bin selbst schon Folgetouren im Rahmen des Events gefahren, z.B. heute erst auf Steinkirchen V2.


    Ein kurzer Check bei einigen zufälligen Fahrern ergibt ein ähnliches Bild. Es waren mehrere Folgetouren eingetragen und auch absolviert, z.B. auf Berlin 100, BRT, Krefrath oder Ahlheim. Und wenn ich das richtig sehe, fährst du gerade jetzt auf Städtedreieck auch eine Folgetour. Abgeschafft wurde da also nichts.


    Das Folgetouren mal nicht angezeigt werden bzw. verfügbar sind, kann andere Gründe haben. Möglicherweise ist der Fahrplan so knapp, dass es einfach zu spät ist. Oder andersherum, die Pause ist so lang, dass die Folgetour NOCH nicht angezeigt wird.

    Gut möglich auch, dass die Folgetour von einem anderen Fahrer übernommen wurde. Immerhin ist die Anzahl der Spieler, die gleichzeitig online sind, während eines Events deutlich höher.

    Freundliche Grüße / Kind regards

    Jan B.

    Supporter - PeDePe -

  • Hallo,


    um zu vermeiden, dass im Event die Auswahl der angebotenen Fahrten durch Blacklisting oder vorübergehendem entfernen von Maps bewusst gesteuert werden können, wurde ein AntiCheat-Mechanismus eingebaut, der in solch einem Fall auch Touren anbietet, die nicht gefahren werden können.

    Das Touren angeboten werden, die man nicht installiert hat, ergibt keinen Sinn. Wo andere dann in der Zeit schon Touren fahren können, muss man dann wieder warten bis neue Touren vorhanden sind. Das hätte man ehrlich gesagt anders lösen können. Außerdem ergibt es keinen Sinn, das Touren angeboten werden, wo die Map nicht funktioniert.

  • Hallo,


    um zu vermeiden, dass im Event die Auswahl der angebotenen Fahrten durch Blacklisting oder vorübergehendem entfernen von Maps bewusst gesteuert werden können, wurde ein AntiCheat-Mechanismus eingebaut, der in solch einem Fall auch Touren anbietet, die nicht gefahren werden können.

    Euer So Genanntes AntiCheat-Mechanismus, ist in meinen Augen eine Diktatur, welche Touren Mann fahren darf.


    Es Werden mir zb Touren auf Maps bzw Linienerweiterungen Angezeigt die ich auch vor den Event nicht hatte.


    Teilweise DLC Maps die ich nicht Besitze.

    Zb Bad Hügeldorf 2020, BRT Berlin.

  • Ich will ja jetzt nichts sagen, aber eine Frage! Fällt Euch das jetzt erst auf, dass man Vorschläge bekommt, obwohl man sie auf die BL und so weiter hat?

  • Guten Tag PeDePe,


    Folgefahrten im Rahmen des Events werden einem selbstverständlich angeboten.


    Doch eben mit der Einschränkung, dass man zu kurzfristige nicht annehmen kann. So weit, so gut. Doch ist eine Zeit von fünf Minuten zwischen zwei Linien wirklich zu kurzfristig? Erst recht, wenn die nächste mögliche Linie nur etwa zwanzig Meter von der Endhaltestelle der vorherigen Linie entfernt ist?

    In Freyfurt wollte ich einen solchen Kurs durchführen, doch war mir dies wegen dieser Umstände verwehrt.


    Könnte man dies vielleicht so einstellen, dass man auch dann noch Folgefahrten annehmen kann, wenn diese in null Minuten beginnt?

    Im Voraus buchbar entsprechend Fahrten mit einer maximalen Wartezeit von dreißig Minuten, wie es im BBS üblich ist?


    Einen angenehmen Ostersonntag wünsche ich.


    Mit freundlichen Grüßen


    Viktor A. Kaiser

    Mit freundlichen Grüßen

    Betriebsführer Viktor A. Kaiser von Kraftverkehrsbetriebe Viktor A. Kaiser e. K.

  • Folge Touren da wäre ich dabei. Es muss aber Jahre vergehen, bis dies einen auffällt, dass man nicht nur eingeschränkte maps fahren kann. Sondern auch Karten vorgeschlagen werden, die man entweder nicht installiert hat oder auf der Black list hat. Es werden alle Karten angezeigt die der Betrieb hat.

  • Jedem Betrieb stehen mehrere Event-Touren aus den aktivierten Maps zur Verfügung. So kann es auch vorkommen, dass Maps angeboten werden, die nicht installiert sind.

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel Trenzen
    Organisations-Controller
    - PeDePe -

  • Folge Touren da wäre ich dabei....

    Hallo,

    Folgetouren sind möglich, jedoch müssen diese weiter in der Zukunft liegen. Bei Touren, die nicht weit genug in der Zukunft liegen, kann es vorkommen, dass ein anderer Umlauf oder gar nichts angeboten wird.

    Ersteres hatte ich gestern persönlich auf Gehrten. Nach der ersten Tour wären normalerweise noch ca. 3 MInuten Zeit gewesen. Ich bekam stattdessen den Folgeumlauf 20 Minuten später angeboten. Diesen habe ich angenommen, 15 Minuten vorgespult und konnte dann damit problemlos noch 3 weitere Folgetouren aus dem selben Umlauf fahren.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards

    Eric Schüssler

    Supporter

    - PeDePe -

  • Hallo,

    Folgetouren sind möglich, jedoch müssen diese weiter in der Zukunft liegen. Bei Touren, die nicht weit genug in der Zukunft liegen, kann es vorkommen, dass ein anderer Umlauf oder gar nichts angeboten wird.

    Ersteres hatte ich gestern persönlich auf Gehrten. Nach der ersten Tour wären normalerweise noch ca. 3 MInuten Zeit gewesen. Ich bekam stattdessen den Folgeumlauf 20 Minuten später angeboten. Diesen habe ich angenommen, 15 Minuten vorgespult und konnte dann damit problemlos noch 3 weitere Folgetouren aus dem selben Umlauf fahren.

    Guten Morgen,


    dass man in so einem Fall aber einfach den Folgeumlauf annimmt, ist leider nicht immer möglich.

    Es gibt schließlich Linien, die dann vielleicht nur stündlich oder alle zwei Stunden fahren, weswegen mir der Folgeumlauf auch nicht angezeigt wird, wenn dieser erst in 50 Minuten startet.


    Warum gelten beim Osterevent andere Regeln als bei spontanen Fahrten? Hier kann man sogar Linien noch annehmen, die ein paar wenige Minuten in der Vergangenheit begonnen haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Betriebsführer Viktor A. Kaiser von Kraftverkehrsbetriebe Viktor A. Kaiser e. K.

  • Hallo,


    Geil, ein AntiCheat-Mechanismus zum Cheaten für BBS. 🤣 Zum gröööööölen! 😅😅😅😅😅

    Anders ist das nicht zu erklären.

  • Fraglich ist immer, ob auch eine Folgetour überhaupt (noch) verfügbar ist und nicht schon von einem anderen Spieler innerhalb der letzten Minuten angenommen wurde.


    Event-Touren werden nicht wie spontane Touren gewertet, damit diese einen zusätzlichen Hinweis in die Dispo-Übersicht erhalten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel Trenzen
    Organisations-Controller
    - PeDePe -

  • @[PeDePe] Daniel T.

    Dass die Fahrt von einem anderen Spieler übernommen wurde, kann ich definitiv ausschließen. Aber, wie gesagt, wenn die Folgetour erst in 50 Minuten bzw. schon drei Minuten stattfindet, wird mir weder die eine, noch die andere entsprechend der Regelung angezeigt.


    Schlussendlich sind Event-Touren ja nichts anderes als spontane Fahrten. Es sind keine anderen Strecken. Der einzige Unterschied besteht schließlich darin, dass man für eine zufällige Strecke Event-Punkte erhält. Deswegen sollten doch dieselben Möglichkeiten existieren, eine Folgefahrt anzunehmen, wie es bei spontanen der Fall ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Betriebsführer Viktor A. Kaiser von Kraftverkehrsbetriebe Viktor A. Kaiser e. K.

  • Schlussendlich sind Event-Touren ja nichts anderes als spontane Fahrten. Es sind keine anderen Strecken. Der einzige Unterschied besteht schließlich darin, dass man für eine zufällige Strecke Event-Punkte erhält. Deswegen sollten doch dieselben Möglichkeiten existieren, eine Folgefahrt anzunehmen, wie es bei spontanen der Fall ist.

    Du hast es schon gut beschrieben. Es gibt von der Funktion her keinen Unterschied zu spontanen Touren, aber durch die deutlich erhöhte Anzahl an Spielern kann es halt vorkommen, dass ein anderer Spieler aus einem anderen Betrieb deine vermeintliche Folgetour vorgeschlagen bekommt, während Du gerade erst losgefahren bist mit deiner Tour.

    Dass die Fahrt von einem anderen Spieler übernommen wurde, kann ich definitiv ausschließen.

    Daher würde mich interessieren, wie du das definitviv ausschließen kannst.

  • dass ein anderer Spieler aus einem anderen Betrieb deine vermeintliche Folgetour vorgeschlagen bekommt

    Wenn es schon ausreicht, wenn die Fahrt nur einem anderen Spieler vorgeschlagen wird und dann einem nicht mehr als Folgefahrt vorgeschlagen wird,

    dann kann ich das natürlich nicht ausschließen, da ich schließlich nicht sagen könnte, ob diese Strecke jemanden vorgeschlagen wird.


    Wenn die Folgetour einem aber nur nicht angezeigt wird, wenn diese von jemand anderen übernommen wird / wurde, müsste man diesen Spieler doch auf der Navigationskarte finden? Da dies aber häufig nicht der Fall ist, schließe ich dies definitiv aus.

    Außerdem: Ich fahre teilweise auf solch weniger beliebten Karten, sodass die Wahrscheinlichkeit für sowas sowieso mit Sicherheit viel geringer ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Betriebsführer Viktor A. Kaiser von Kraftverkehrsbetriebe Viktor A. Kaiser e. K.

  • Eine von Dir gewünschte Folgetour kann bei verbundenen Betrieben auch bereits durch eine vorhandene Disposition vergeben sein. Es gibt viele Möglichkeiten, die dazu führen, eine Folgetour nicht angeboten zu bekommen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel Trenzen
    Organisations-Controller
    - PeDePe -