Zu niedrige Vergütung - Unabhängig der Dauer einer Tour (Singleplayer)

  • Hallo,


    ich bin gerade die NE 14 auf der Map Metropole Ruhr gefahren. Dabei hatte ich am Ende etwas über 26 Kilometer abgefahren. Weshalb bekommt man bei einer 50 Minuten Tor genau so viele Punkte (384) wie bei einer 20 Minuten Tour. Da lohnt es sich ja gar nicht, diese zu fahren :( . Also es sollte schon abhängig von der Tour Dauer Punkte geben.


    Gruß,

    Semir123

  • Hallo,


    ich habe mehrere Touren auf Ruhrgebiet zum Vergleichen. Bei den letzten beiden Bereichen in der Berechnung sin die Höchstpunktzahlen immer die gleichen gewesen. Nur bei den Haltestellen hatte man mehr Punkte bei mehr Haltestellen.


    Gruß,

    Semir123

  • Weshalb bekommt man bei einer 50 Minuten Tor genau so viele Punkte (384) wie bei einer 20 Minuten Tour.

    Weil die Fahrzeiten bei der Punkteberechnung / Vergütung keine Rolle spielen.

    Folgende Faktoren zählen in die Bewertung:

    • Pünktlichkeit
    • zurückgelegte Strecke auf die Länge gesehen (Kilometer)
    • Fahrgastzufriedenheit, -komfort, Ticketverkauf

    Ist dem Hintergrund geschuldet, da man sonst einen 3 Stunden Fahrplan erstellen könnte, für eine 2km-Strecke (stark übertriebene Werte für das Verständnis).

    Wir stellen ein:

    ▰▰ Busfahrer/-in (m/w/d) ▰▰

    Bewirb dich noch heute bei der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH.

  • Verschieden lang (Fahrzeit, Km, Hst) ?


    Ja. Natürlich. Egal ob ich eine 25.Minuten, oder eine 50.Minuten Tour gefahren bin. Da sollte es doch wohl einen Unterschied geben.


    Weil die Fahrzeiten bei der Punkteberechnung / Vergütung keine Rolle spielen.

    Folgende Faktoren zählen in die Bewertung:

    Pünktlichkeit
    zurückgelegte Strecke auf die Länge gesehen (Kilometer)
    Fahrgastzufriedenheit, -komfort, Ticketverkauf

    Ist dem Hintergrund geschuldet, da man sonst einen 3 Stunden Fahrplan erstellen könnte, für eine 2km-Strecke (stark übertriebene Werte für das Verständnis).

    Und nur weil vereinzelte unfair sind in diesem Punkt, soll die Allgemeinheit wieder dafür bestraft werden.


    Fahrgastzufriedenheit, -komfort, Ticketverkauf


    Das ist bei mir nahezu immer auf über 90 bis 98 Prozent. Bis auf bei der Karte Metropole Ruhr. Da kann es auch passieren, das der Ticketverkauf auf 70 Prozent oder weniger fällt. Da dort viel passend gezahlt wird. Und Omsi das ja als Fehler sieht. Aber das ändert nichts daran das man auf anderen Karten bei all den genannten Punkten nahezu die 100 Prozent erreicht. Und trotzdem die gleiche maximal erreichbare Punktzahl am Ende hat. Wenn ich heute Mittag fahre (Singleplayer) mache ich mal ein paar Screenshots. Vielleicht versteht man es dann besser, was ich meine.


    Gruß,

    Semir123

  • Und nur weil vereinzelte unfair sind in diesem Punkt, soll die Allgemeinheit wieder dafür bestraft werden.

    Schon mal was von Prävention gehört? Es gibt keine "vereinzelten (User) die unfair sind". Das wurde einfach sicherheitshalber mit bedacht und so eingepflegt.


    Letztendlich könnte ich es auch als unfair betiteln, dass die Kilometer nicht der Tatsache entsprechen. Es werden nur die vorher festgelegten Kilometer der entsprechenden Tour gewertet und gezählt. Was ich zusätzlich fahre (Ein- und Ausrücker, zum Pausenplatz, ...) wird nicht beachtet, da ich auch hier während meiner bspw. 30 minütigen Pause faustfröhlich ein paar Runden auf'm Platz drehen und damit Geld verdienen könnte.

    Wir stellen ein:

    ▰▰ Busfahrer/-in (m/w/d) ▰▰

    Bewirb dich noch heute bei der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH.

  • Hallo,


    gerade auf Krummenaab 2019 die S31 gefahren. Fast 20km gefahren. Wieder gab es diesem Bereich Fahrkarten/Einnahmen/Zurückgelegte Distanz nur 384 Punkte. Das ist doch nicht normal. Ich bin letztens die 721 (Düsseldorf Addon) gefahren. Und hatte für knapp etwas über 16 Kilometer mehr Punkte. Also da kann man sagen was man will, das ist nicht normal.


    Gruß,

    Semir123

  • & jetzt? ich nehm auf der einen linie 400€ ein & auf der anderen 2,50€ soll ich mich da jetzt auch beschwerdn?

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards

    ȶʀʏɮʊʟʟֆ ⚡

  • ich nehm auf der einen linie 400€ ein & auf der anderen 2,50€

    Selbst wenn das so wäre: die Preise haben keine Auswirkung auf die Statistik. Am Ende kannst du auch nur ein einziges Ticket für 50€ verkauft haben, an einem anderen Tag jedoch 20 Tickets für nur etwa 30€.


    Und normalerweise dürfte die Anzahl der verkauften Tickets auch keine Rolle bei der Auswertung spielen. Sonst könnte man den Verkaufswert im Ticketpack auf 1.0 drehen, sodass jeder Fahrgast (am besten das Fahrgastaufkommen auch noch hoch drehen bis zum geht nicht mehr) einen Fahrschein kaufen wird / muss.

    Wir stellen ein:

    ▰▰ Busfahrer/-in (m/w/d) ▰▰

    Bewirb dich noch heute bei der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH.

  • Hallo,


    Um mal eine Relation aufzuzeigen: Gestern bin ich im Multiplayer auf Lemmental V3 Updated die Linie 38 gefahren. Fahrzeit: 45 Min, Kilometer gg 16,5 und Haltestellen: 30 diese Tour schloß ich perfekt mit 100% ab und bekam somit 2,500€ bei Rang: 19.


    Im Leitstellensimulator ist es nachweislich dass, die Punkte jeweils verdoppelt werden sodass am Ende: 5,000€ da stehen würden. Beide Summen fließen anteilig in den Betrieb ein.


    Wo ist hier also die Rechtfertigung das es im `` normalen`` BBS nur 2,500€ und im LSS 5,000€ für diese Tour gibt?


    LG

  • Wo ist hier also die Rechtfertigung das es im `` normalen`` BBS nur 2,500€ und im LSS 5,000€ für diese Tour gibt?

    Ehm ....

    - Fahrscheinkontrolleure

    - Mietbusse

    - höhere Werkstattkosten

    - ...

    Im Leitstellensimulator ist es nachweislich dass, die Punkte jeweils verdoppelt werden sodass am Ende: 5,000€ da stehen würden. Beide Summen fließen anteilig in den Betrieb ein.

    Der LSS hat nichts mit BBS zu tun. Dort werden andere Faktoren für die Berechnung genutzt.

    Was Einnahmen angeht kann man die beiden gar nicht vergleichen.

  • Hallo Airportfreak,


    dein zweites Zitat musst du mal näher Erläutern die Faktoren welche bei der Abrechnung zum Vorschein kommen sind dieselben wie im BBS.


    Fahrkartenkontrolleure werden im BBS sowie LSS verwendet nur unterschiedlich in der Ausführung. Reparaturen gibt es auch bei beidem und der letzte Punkt oder Miet oder nicht Mietbus ist ebenfalls sehr wage formuliert.


    Würde hier bitte mal um die Antwort eines Supporters bitten. Erklärungsversuche von Usern die nicht in dem System drinstecken heizen die Stimmung nur auf.


    LG

  • Erklärungsversuche von Usern die nicht in dem System drinstecken heizen die Stimmung nur auf.

    Mit solchem Schwachsinn wird lediglich nur die Stimmung angeheizt, aber das sieht bekanntlich jeder anders.




    dein zweites Zitat musst du mal näher Erläutern die Faktoren welche bei der Abrechnung zum Vorschein kommen sind dieselben wie im BBS.

    Nur weil das gleiche angezeigt wird, heißt es noch lange nicht das es auch das selbe ist.

    Als kleines Beispiel für dich:


    Im BBS werden Haltestellen mit Verspätung höher "bestraft/negativ bewertet" als im LSS.

    Da im LSS zufälligen Ereignissen sind, bekommt man ja zwangsweise eine höhere Verspätung als im BBS. Um dbzgl. Gegen zu wirken fällt im LSS die Verspätung weniger in die Gewichtung für die Punkte als im BBS.

    Zusätzlich musst du auch bedenken das es Leute gibt, die nur eins von beiden haben.




    Fahrkartenkontrolleure werden im BBS sowie LSS verwendet [...]

    Dir ist aber auch bewusst, das Fahrkartenkontrolleure früher LSS exklusiv waren. Die wurden später im BBS Premium nach Umfragen erst hinzugefügt.




    [...] Reparaturen gibt es auch bei beidem [...]

    Die Wahrscheinlichkeit, dass etwas defekt ist und repariert werden muss ist im LSS deutlich höher als im BBS (Fahrweise der User/Ereignisse). Zudem sind auch die Kosten für Schäden auf einen ganz anderen Level als im BBS. Aber so viel zum Thema "nicht in dem System drinstecken" ;)



    [...] Miet oder nicht Mietbus ist ebenfalls sehr wage formuliert.

    Wo ist das "sehr wage" formuliert?

    jeder einzelne Mietbusse kosten in relation der gefahrenen Km auch Geld. Sowas hast du im BBS "noch" nicht.


    -----


    Es gibt weitaus mehr Punkte für die Rechtfertigung im LSS die ich hier aufzählen könnte aber aus zeitlichen Gründen nicht schreibe.


    Aber um nochmal zwei weitere zu nennen


    - Personalkosten

    - Anreize im LSS zu fahren

  • ich glaube, dass die genauen Faktoren Geheimsache bleiben werden, raus ist bisher eigentlich nur, das die einzelne Haltestelle mit 20 Pkt. bewertet wird.

  • Gewinn / Verlust
    pünktliche Haltestelleje 20 Punkte
    verspätete Haltestelle
    verfrühte Haltestelle
    prozentualer Abzug
    Verkehrsunfallje 60 Punkte
    schwerer Unfallohne Abzug
    Fahrerfluchtje 160 Punkte
    verletzter Fußgängerje 120 Punkte
    gefahrene Strecke5 Punkte je 100 Meter
    verkaufte Fahrscheineje 6 Punkte
    Fahrgastzufriedenheit?

    Wir stellen ein:

    ▰▰ Busfahrer/-in (m/w/d) ▰▰

    Bewirb dich noch heute bei der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH.

    Edited 2 times, last by IREgio612 ().

  • Hallo,


    Bei den Kilometern müsste es aber unterschiede geben. Es kann nicht sein, das es egal ist, ob man 10 oder 20 Kilometer fährt. Wenn das stimmt, das pro Hundert Meter 5 Punkte bekäme, müsste es bei mehr gefahrenen Kilometer auch mehr Punkte geben. Mehr als nur die 384, die man fast als Standard Punktzahl in diesem Bereich bei den Punkten bekommt.


    Gruß,

    Semir123


  • Dir ist aber schon bewusst, das du bei deiner 10Km Fahrt deutlich mehr Tickets verkauft hat als bei der 13Km Fahrt und das auch in die Punkte geht.

  • Dir ist aber schon bewusst, das du bei deiner 10Km Fahrt deutlich mehr Tickets verkauft hat als bei der 13Km Fahrt und das auch in die Punkte geht.


    Und weshalb gibt es dann bei mehr Verkauften Tickets trotzdem nur insgesamt 384 Punkte?

    Gruß,

    Semir123

  • Aber irgendwas stimmt da wirklich nicht…

    5 Punkte pro 100m oder anders gesagt: 50 Punkte pro 1km.


    Bei 10km müssten das alleine schon 500 Punkte sein… :/

    Wir stellen ein:

    ▰▰ Busfahrer/-in (m/w/d) ▰▰

    Bewirb dich noch heute bei der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH.

  • Hallo,


    also bilde ich mir das nicht ein, das es zu wenig Geld gibt. Gerade ist mir das wieder aufgefallen. Auf der Map Wien, die lange Tour (Linie 24 A - ohne Fahrkartenverkauf) 384 Punkte. Auf Düsseldorf die Linie 836 Am Seestern bis Uni Süd mit Fahrkartenverkauf. Trotzdem nur 384 Punkte. Da stimmt etwas nicht. Es wäre ja auch mal wünschenswert, wenn sich das einer aus dem Team anschauen würde.


    Gruß,

    Semir123

  • Guten Tag


    Also geht es hier nur noch um Punkte und Geld !!


    Levelt Ränge einfach auf und dann ist dir diese Liste bzw Statistik sowas von egal.


    Ich schaue da gar nicht mehr hin. Endstumme Betrag X guck ich so ach ja passt schon. :)

    Ab Rang 30 kriegst du Geld ohne das man fragen muss why so wenig oder ey soviel.


    Fahrt doch einfach eure Touren und habt Spaß, immer Geld und Geld oder Punkte ohje


    Ich glaube nicht das PeDePe da was gemacht hat.

    Wieso den auch


    Schönen Tag noch.

  • Danke :thumbup:

  • Was ist denn das schon wieder für ne blöde Aussage. Es geht weder rein um die Punkte noch rein um das Geld. Es ist das gesamte Konzept was ja, IREgeio612 bereits angab. Nach diesen Daten wird nicht jede Fahrt berechnet.


    Ausserdem deinen Rang 30 hast du auch nicht eben nur durch fahren erhalten sondern, durch Geld, EP und Genehmigungen was alles durch Geld finanziert wird.


    Es soll einfach wieder Fairness in der Tourenabrechnung geben. Dabei sollen alle Faktoren berücksichtigt werden und nicht ab, einer bestimmten Kilometerzahl abgeriegelt sein. Bestes Beispiel aus dem Thread: 10 KM = 384 Punkte / 13 KM = 384 Punkte. Da stimmt etwas nicht.

    Danke :thumbup:

    Man kann ja, generell denken was man möchte aber, wenn du es nicht unfair hälst dann, halte dich gerne raus aus solchen Threads. Es gibt Spieler die wollen fairt bezahlt werden für dass, was Sie leisten und es gibt solche denen ist das egal.

  • Wo ist denn deine "Definition" von fairness. ....

    Bisher heulst doch nur du rum und machst mimimi bei jeder anderen Meinung als deiner

    Definition von Fairness: Das was ich fahre soll auch korrekt berechnet werden anhand von Faktoren die für alle gleich sind.


    Ich heule also rum wenigstens gebe ich nicht überall sinnfrei meinen Senf dazu sondern setze mich mit Themen die es wert sind auseinander. Im Gegensatz zu dir: Das zeigt ja bereits deine User Bezeichnung: liest jeden Beitrag fehlt nur leider noch der Zusatz aber versteht Sie nicht...

  • Definition von Fairness: Das was ich fahre soll auch korrekt berechnet werden anhand von Faktoren die für alle gleich sind.


    Ich heule also rum wenigstens gebe ich nicht überall sinnfrei meinen Senf dazu sondern setze mich mit Themen die es wert sind auseinander. Im Gegensatz zu dir: Das zeigt ja bereits deine User Bezeichnung: liest jeden Beitrag fehlt nur leider noch der Zusatz aber versteht Sie nicht...

    Guten Abend


    Hier Persönlich nur weil er sein Gebiet auf Forum und co hat ja kriegt jeder wenn du das mal genauer angucken würdest.

    bei mir steht sogar noch was anderes da.


    Bei dir nur Fortgeschritten ohje


    Aber zum Thema zurück


    Hier liegt denke ih kein Fehler vor, weil beschweren tust du dich nur und der Beitrag Ersteller.


    Und zum Schluss PeDepe wird sich nun melden und seine Meinung dazu sagen, aber ich denke das da nix gemacht wurde, weil sonst würden ja alle meckern und so.


    Schönen Abend noch

  • Rene auch für dich sollte auf Grundlage ersichtlich von IREgio612 mit der Bepunktung und auf Grundlage der Bilder von Semir123 sein, dass da etwas nicht stimmen kann.


    Nur weil bei dir süchtig nach PeDePe steht heißt es noch lange nicht dass, du auch die nötige Ahnung hast anstatt dich überall wie ein Teebeutel rein zu hängen weil, es dich nicht stört.


    Hauptsache es wird sich um dein LSS Problem kümmert was sich auch durch Internetproblemen ergeben kann.

  • Semir123

    Changed the title of the thread from “Zu niedrige Vergütung - Unabhängig der Dauer einer Tour” to “Zu niedrige Vergütung - Unabhängig der Dauer einer Tour (Singleplayer)”.
  • Guten Abend


    Aber man redet immer noch am Thema vorbei.


    Nun geändert auf Singleplayer Modus


    Dann schreibt man MP dann schreibt man im LSS ist es so oder so.


    Aber mal ehrliche Frage wieso sollte PeDePe einfach so Werte ändern und dann nur bei euch 2 oder 3 Leute, andere haben es nicht. :)

    Wenn es so wäre müsste das ja bei einen Update oder so passiert sein. und alle betreffen.


    Denn einfach so Werte ändern zack zack geht nun mal ne so einfach.


    Lassen wir PeDePe es nun prüfen und ihr bekommt Euer Geld dann als Erstattung wieder vlt :)


    Bitte das Thema zu machen bis der Sachverhalt geprüft wurde und Ergebnisse da sind.


    Schönen Abend noch.

  • Hier liegt denke ih kein Fehler vor,

    Er bekommt - egal bei welcher Tour - stets nur 384 Punkte... und das empfindest du als normal?! :/

    Wenn du zufrieden bist, mit dem, was du am Ende einer Fahrt bekommst, ist das deine Sache. Aber hier stimmt nun mal was nicht - das ist Fakt!


    Bitte das Thema zu machen bis der Sachverhalt geprüft wurde und Ergebnisse da sind.

    Deabonniere doch einfach diesen Thread hier.

    Das einzige was man hier von dir liest sind irgendwelche irrsinnigen Schlussfolgerungen (Zitat: "Also geht es hier nur noch um Punkte und Geld !!") und persönliche Meinungen, nach denen hier im Supportbereich nun wirklich keiner gefragt hat.


    Es kann dir keiner verbieten etwas zu schreiben. Aber die Schließung eines Threads zu veranlassen, nur weil man selber andere User anstachelt und die Rechtfertigungen nicht akzeptieren möchte, geht selbst für dich zu weit!

    Wir stellen ein:

    ▰▰ Busfahrer/-in (m/w/d) ▰▰

    Bewirb dich noch heute bei der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH.

  • Ich möchte es nicht komplett Abschließen lassen,sondern nur bis es geprüft wurde.


    Danach meldet sich Pedepe zu Wort und dann weiß man bescheid.


    Sich nun runter zu Lappen usw bringt auch nix gehört nicht zum Thema.


    Es wird geprüft bzw ist in arbeit schon.


    Abwarten und Tee trinken.


    Edited once, last by Rene2611: Ein Beitrag von Rene2611 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Hallo zusammen,


    ich habe den Sachverhalt überprüft und bin auf einen Fehler bei der Berechnung der Vergütung im BBS gestoßen, der nur im Singleplayer auftritt und die 384 Punkte als Obergrenze für unterschiedliche Touren erklärt. Der Fehler wird zeitnah (noch diese Woche) mit einem Update behoben. Bitte entschuldigt die daraus entstandenen Unannehmlichkeiten. Wir werden den betroffenen Spielern demnächst Entschädigungen gutschreiben.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Phillip Polster
    Entwickler
    - PeDePe -

  • Hallo zusammen,


    ich habe den Sachverhalt überprüft und bin auf einen Fehler bei der Berechnung der Vergütung im BBS gestoßen, der nur im Singleplayer auftritt und die 384 Punkte als Obergrenze für unterschiedliche Touren erklärt. Der Fehler wird zeitnah (noch diese Woche) mit einem Update behoben. Bitte entschuldigt die daraus entstandenen Unannehmlichkeiten. Wir werden den betroffenen Spielern demnächst Entschädigungen gutschreiben.

    Hallo Philipp,


    vielen dank. für deine Rückmeldung. Super das sich darum nun gekümmert wird :thumbup: .


    Gruß,

    Semir123

  • Guten Morgen


    Da hat es sich doch schon gelöst, und das nach Kurzer Zeit.

    Super Arbeit


    Singleplayer wow Na dann sind ja alle beruhigt wieder. :)

    Vorher wusste man ja hier nicht ob Single Modus BBS oder LSS.
    Wurde ja gestern Abend erst geändert. :)


    Und sogar Gutschriften bekommt man, also Hut ab.


    Schönen Tag noch.

  • Doch doch, das ist kein Problem.

    Die Entschädigung wird später nachberechnet.

    Gute Fahrt. 👍

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel Trenzen
    Organisations-Controller
    - PeDePe -

  • dies kann nicht stimmen, 5 Pkt. bei 100 Metern = 10 bei 200 bei 300 gleich 15 bei 300 20 und 30 bei einem halben kilometer. macht 60 Pkt. pro Kilometer. bei 10 Km wären alleine 600 Pkt. ! (Denkfehler exklusive).