paar vorschläge

  • Moin Moin


    ich habe ein paar Vorschläge die mir bisschen so durch denn Kopf geflogen sind und das schon seid längeren


    Viele Betriebe haben einfach keine Überlebenschancen weil viele Fahrer einfach nicht mehr aktiv dabei bleiben


    da würden also KI Fahrer Abhilfe schaffen die müssen ja nicht das große Geld einbringen aber so hat man halt eine keine Unterstützung das der betrieb ein bisschen am leben erhalten werden kann (beispiel ETS2)



    dann denn verdienst anpassen das ewige leiden man fährt schon sehr viel und man verdient einfach extrem wenig da geht einen die lust verloren am viel spielen


    also mein vorschlag denn verdienst bisschen anpassen das man wieder die lust gesteigert bekommt wieder mehr zu spielen


    Fahrscheinverkauf mit einberechnen also man müsste nicht denn Einzelfahrschein Verkauf einrechnen weil dann kann man da sehr leicht bescheißen aber ein Pauschalpreis würde da ein kleinen Bonus mit einringen


    dann die Kartenpreise ich muss sagen ich spiele bbs schon ein bisschen und die preise sind so heftig in die höhe geschossen das viele Betriebe einfach deswegen pleite gehen


    da würde eine Reduzierung Abhilfe schaffen sonst wäre es kaum bist gar nicht mehr machbar größer zu werden



    dann neue Busse kaufen warum kann man im Multiplayer keine gebrauchte Busse kaufen?

    grade die kleinere Betriebe würden sich darüber sehr freuen und es wäre eine Möglichkeit günstig denn betrieb aufzubauen


    dann die Blitzer anpassen mir ist aufgefallen das die meisten Blitzer bei 2km/h ein Foto schießen


    im echten Straßenverkehr schießen die erst ab 5/6km/h ein Foto




    wenn ihr Vorschläge habt immer hier rein bitte friedlich hier diskutieren

  • Also ich muss sagen ich finde den BBS Multiplayer nicht so verkehrt.


    Natürlich kostet es erst mal Geld einen eigenen Betrieb zu gründen, aber das ist ja im realen Leben auch so. Ohne Geld wird nix.


    Dann geht es bei den Betrieben ja auch wie im realen Leben irgendwo darum sich am Markt zu behaupten.

    Wer nur einen Betrieb gründet um einen Betrieb zu gründen ist hier falsch. Und das finde ich auch gut, so gibt es nur wenige halbtote Betriebe im BBS...

    Andernfalls hätten wir noch mehr Betriebe wo gar nix mehr los ist...


    Und Dein Argument mit Fahren würde sich nicht richtig lohnen weil es zu wenig Geld gibt kann ich so gar nicht richtig nachvollziehen.

    Hast Du nun nen eigenen Betrieb oder bist Du "nur" irgendwo Fahrer?

    Bei mir kommt pro Fahrt mehr als genug Geld rein. Vielleicht läuft bei Dir irgendwas schief?

    Und dann kommt natürlich auch drauf an wie gesagt ob Du "nur" Fahrer bist oder ne eigene Firma hast.

    Bist Du Fahrer so hast Du natürlich mehr davon wenn Du in einer Firma wie der unseren fährst wo die Abgabe zum Beispiel nur 33% beträgt.

    Fährst Du hingehen in Firmen wo die Abgabe 50% oder mehr beträgt bleibt Dir am Ende tatsächlich nicht mehr so viel übrig.

    Bei 33% Abgabe nur wie bei uns hat man als Fahrer aber nicht das Gefühl dass man zu wenig Geld bekommt.

    Hast Du allerdings ne eigene Firma sieht das ganze wieder anders aus.

    33% Abgabe ist für eine Firma jetzt nicht so viel. Aber wir können damit überleben.

    Natürlich wäre eine höhere Abgabe für die Firma besser, aber dann haben unsere Fahrer nicht mehr so viel davon, und das wollen wir nicht.

    Aber wie gesagt, ich kann sowohl als Fahrer als auch als Firmeninhaber mit dieser Abgabe und dem was am Ende für jeden übrig bleibt gut leben.


    KI-Fahrer finde ich im Großen Maßstab Rotz.
    Dann könnte (fast) jeder ne Firma gründen und stellt nach Belieben KI-Fahrer ein, und dann läuft die Firma mit einem Haufen Geister-Fahrern...

    Das wimmelt es dann irgendwann nur so vor lauter menschen- und seelenlosen Betrieben im BBS.


    Die Busse finde ich jetzt nicht soo teuer (außer paar einzelne wo ich nicht verstehe warum die das 2 1/2 fache eines anderen ähnlichen Bus kosten).

    Aber das mit Gebrauchten Busse finde ich generell ne interessante Idee.


    Blitzer blitzen erst ab 4 km/h zu viel. Das ist so festgelegt und funktioniert auch. Bei 2 km/h zu viel blitzen die noch nicht. Da musst Du Dich irgendwo versehen haben.

    Guck mal Deine Blitzerrechnungen an was da drauf steht...

    Mit freundlichen Grüßen


    Rolf Schreiter

    (Inhaber: Gesellschaft der Freizeit-Fahrer)

  • also du hast es leicht falsch verstanden

    aber zum ersten ich habe seid 3monaten eine eigene firma die auch rellativ gut läuft

    aber zum thema mehr geld damit war gemeint das man da leicht mehr geld bekommen könnte also pro tour also statt 2.000€ die tour dann 4-5.000€ so bleibt was beim betrieb und so bleit was beim fahrer hängen so war es gemeint



    und mit Ki Fahrern ja mein Vorschlag wäre das man es auf ein Maximum setzt sagen wir mal als beispiel Max 5KI Fahrer das man da eine Kleine Unterstützung hat als puffer ja deine sorgen da verstehe ich aber nicht jeder Fahrer hat 100.000€ und 75 Ausbildungen um ein betrieb zu gründen viele wollen einfach auch nur fahren und haben keine lust auf ne eigene Firma aber deine sorgen kann ich da verstehen es war ja nur ein Vorschlag :)


    Busse sind auch nicht so teuer aber wenn man ne Firma aufbauen möchte ohne sehr viele Fahrer ist es doch schon sehr teuer


    Grund man muss immer die Kartenpreise im Hinterkopf haben weil die da richtig reinhauen am preis z.b alu kostet 32.xxx€ usw usw usw


    mit die gebrauchten Busse kam mir in denn sin weil man im Singleplayer es ja machen kann warum denn auch nicht im Multiplayer


    Blitzer ok sorry ab 4Km/h im realen Straßenverkehr machen die erst ab 5/6 KM/H erst ein Foto

  • Im realen Straßenverkehr kannst Du ca. mit Tacho 10 km/h zu viel durch nen Blitzer fahren und macht noch kein Foto (da Tachos immer etwas vorgehen, die Blitzer eh 3 km/h Toleranz einrechnen, und ein Blitzer auch ned wegen 5 km/h zu schnell fahren blitzt, weil die Brüh da teuer ist als das Fleisch für die Behörden), aber dazu habe ich hier im Forum schon genug geschrieben und strapaziere dafür nicht mehr unnötig meine Tastatur.

    Mal will es halt hier so unreal und gut!


    Was ich nicht verstehe ist warum man unbedingt eine Firma im BBS Multiplayer haben muss wenn man eh nicht so viel fährt bzw. keine Mitstreiter hat dass es sich überhaupt nicht lohnt?

    Dafür gibt es doch lokale Betriebe und den Singleplayer wenn man son bisschen wie ne Firma und Busse haben will.

    Wieso Multiplayer wenn man dann eh so wenig fährt dass es sich kaum lohnt überhaupt eine aufzumachen?

    Mit freundlichen Grüßen


    Rolf Schreiter

    (Inhaber: Gesellschaft der Freizeit-Fahrer)

  • ja gut das mit die blitzer lassen wir erstmal sein




    also zu mein teil fahre jeden tag


    und zu die andere es kann immer was zwischen kommen (todefall) arbeit usw usw usw und dann geht es halt mit fahren ersmal nicht und dann kommt man wieder zack betrieb tot daher mein vorschlag mit ki verkehr

  • dann denn verdienst anpassen das ewige leiden man fährt schon sehr viel und man verdient einfach extrem wenig da geht einen die lust verloren am viel spielen


    also mein vorschlag denn verdienst bisschen anpassen das man wieder die lust gesteigert bekommt wieder mehr zu spielen

    und wer sagt das da die Lust wieder gesteigert wird?


    Fahrscheinverkauf mit einberechnen also man müsste nicht denn Einzelfahrschein Verkauf einrechnen weil dann kann man da sehr leicht bescheißen aber ein Pauschalpreis würde da ein kleinen Bonus mit einringen

    Kann man trotzdem Bescheißen ...


    dann die Kartenpreise ich muss sagen ich spiele bbs schon ein bisschen und die preise sind so heftig in die höhe geschossen das viele Betriebe einfach deswegen pleite gehen


    da würde eine Reduzierung Abhilfe schaffen sonst wäre es kaum bist gar nicht mehr machbar größer zu werden

    Kennst du angebot und Nachfrage?


    dann die Blitzer anpassen mir ist aufgefallen das die meisten Blitzer bei 2km/h ein Foto schießen


    im echten Straßenverkehr schießen die erst ab 5/6km/h ein Foto

    Mag bei Autos so sein, allerdings müsste das bei Bussen anders sein.


    Grund man muss immer die Kartenpreise im Hinterkopf haben weil die da richtig reinhauen am preis z.b alu kostet 32.xxx€ usw usw usw



    Dann läuft was kräftig schief bei dir wir haben im Betrieb für ALU 23.259€ ausgegeben aber das Geld bekommt man ziemlich schnell wieder rein ^^

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards

    ȶʀʏɮʊʟʟֆɦɖ ⚡ ǟɖʀɨǟռ ֆ.

    Edited once, last by TryBullsHD ().

  • Kann man trotzdem Bescheißen ...

    ja kann man aber das muss dann jeder für sich entscheiden im jedes spiel kann man bescheißen

    Kennst du angebot und Nachfrage?

    ja kenne ich aber steht nicht in frage !

    Mag bei Autos so sein, allerdings müsste das bei Bussen anders sein.

    nein Fahrzeug bleibt Fahrzeug (roller/moped/motorrad/auto/lkw/bus bleiben gleich von preis :)

    Dann läuft was kräftig schief bei dir wir haben im Betrieb für ALU 23.259€ ausgegeben aber das Geld bekommt man ziemlich schnell wieder rein ^^

    Öffentlicher Betrieb ? wenn nein dann kein wunder lokaler betrieb und öffentlicher betrieb ist ein großer unterschied die kartenpreise sind da deutlich teurer :)

  • Hallöchen, ich melde mich auch mal mit meinem kleinem Betrieb zu Wort.

    Ich finde die Regelungen und Preise im BBS schon fair. Ehrlich gesagt sind mir die Busse sogar zu günstig, aber sei es drum.

    Ich habe inkl. mir nur 4 halbaktive Fahrer. Bin da aber auch nicht böse drum, da wir ein bisschen anders funktionieren, als die meisten Betriebe hier. Das war meine persönliche Entscheidung.

    Ich habe zwar nur 23 Busse und nur 6 Konzessionen darunter auch ALU und diese Konzessionen veresuche ich zu halten, wenn das mal nicht klappt, dann ist das halt so und ich habe Pech gehabt und es fliegt was raus.

    Das Geld, dass ich mit meinen Fahrern erwirtschafte reicht aber eigentlich immer aus.

    Wenn ich viel verdienen will, fahre ich natürlich auch entsprechende Linien, mit denen man viel verdienen kann, wie z.B. die 820 auf ALU oder 174 in Julingen. Da sind solche Beträge wie 6.000€ keine Seltenheit und ich habe erst Rang 14.


    Was ich eigentlich sagen möchte, wenn ein Betrieb pleite geht, ist es nicht die Schuld von BBS, sondern die eigene. Man muss auch mal mit "Pech gehabt" umgehen, und sich seine eigene Schuld eingestehen können. Jeder kennt vor Betriebsgründung die Regeln, die er sich "hoffentlich" vorher durchgelesen hat. Ich finde das komplette Wietschaftssystem hinter BBS ziemlich gut und vorallem fair und genauso sollte es bleiben.

  • Mag bei Autos so sein, allerdings müsste das bei Bussen anders sein.

    Bei Bussen sind die Strafen etwas höher als bei PKW.

    Da die normalen stationären Blitzer aber nicht zwischen PKW und Bus unterscheiden beim Auslösen des Blitzes hat das keine Relevanz bezüglich den Geschwindigkeiten, da die Blitzer egal ob PKW oder Bus bei der gleichen Geschwindigkeit anfangen zu blitzen.

    Bedeutet ein Blitzer ist so eingestellt dass er ab 8 km/h zu viel anfängt mit blitzen (drunter blitzt er gar nicht weil der bürokratische Aufwand zu hoch wäre für die paar Euro), dann blitzt er auch erst ab 8 km/h, egal ob PKW oder Bus, und lässt nicht PKW mit 7 km/h durchfahren und blitzt Busse schon wenn sie 4 km/h zu schnell fahren.

    Ich habe das selber jahrelang "getestet" indem ich mit 10 km/h (Tacho) zu viel durch etliche Blitzer fuhr. Die machen da noch keinen Mucks, und bei einem Bus natürlich auch nicht.

    Aber das versteht man scheinbar in diesem Forum hier nicht.

    Stattdessen blitzt man hier schon bei Tacho 4 km/h zu viel (im realen Leben entspreche das einer tatsächlichen Überschreitung von nur 1 km/h zu viel da die Tachos ja auch noch vorgehen, und wenn man dann die 3 km/h Toleranz die die Behörden ihren Geräten zugestehen auch noch abzieht bliebe sogar eine Geschwindigkeit von -2 km/h übrig die man eigentlich zum Blitzen sogar zu langsam gefahren wäre.

    Aber gut, dann fahre ich eben total verkrampft und peinlich genau meine 50,0 km/h... und ärgere mich immer wenn ich beim Beschleunigen eine Sekunde zu spät vom Gas ging und grad da bei 54 km/h oder so ein Blitzer steht und Peng...

    Aber gut PeDePe will es halt so dass wir uns da ärgern, und es mit der Realität nur in Spuren zu tun hat...

    Mit freundlichen Grüßen


    Rolf Schreiter

    (Inhaber: Gesellschaft der Freizeit-Fahrer)

    Edited 3 times, last by Rolf Schreiter ().

  • ja gut ich meine es ja auch nicht böse

    Ich habe ein relativ mittelstänigies unternehmen 15fahrer 34busse


    Über 20karten 😅


    Nur es war halt ne Überlegung das man da vllt für die kleinere Betriebe etwas entgegen kommen könnte


    Und die Kartenpreise sind ein bisschen zu hoch gestuft wurden


    Also ich fahre echt viel und habe bei mir alles auf Maximum gestellt ich verdiene für meine Verhältnisse sehr gut hab aber auch mein omsi bisschen angepasst


    Nur für viele ist es halt sehr viel Arbeit und wollen es nicht machen


    Daher wäre es schon eine kleine feine Sache das man denn Bonus bisschen hochschraubt selbst wenn es nur 2000-3000€ sind dann wäre es schon für viele hilfreicher



    Kartenpreise ein bisschen senken ich finde 30.000+- schon echt heftig



    Viele hatten schon wegen ki Fahrer nachgefragt und pedepe ist da am überlegen wie ich es mitbekommen habe kann mich da aber auch verlesen haben (täuschen)




    Wegen die Blitzer Sache ist ja alles ok war mir halt nur aufgefallen :)

  • Wie viel eine Karten Konzession kostet, hängt von der Nachfrage der Karte im vorherigen Monat ab. Klar sind 30.000 € sehr viel, allerdings kosten nur 3 von 136 Karten derzeit mehr als 30.000 €. Im Durchschnitt kostet eine Karten Konzession für einen Monat ca. 4.200 €.


    Mit Rangaufstiegen kannst du die Vergütung pro Fahrt bereits erhöhen :)

    Ab Rang 10 erhältst du bereits 50% Bonus und ab Rang 20 verdienst du sogar das Doppelte.


    KI-Fahrer haben wir für den BBS nicht geplant.


    Bzgl. der Blitzer orientieren wir uns am deutschen Bußgeldkatalog:

    https://www.bussgeldkatalog.or…schnell_wird_man_geblitzt

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Phillip Polster
    Entwickler
    - PeDePe -

  • ja sie sagen es 30.000€ plus ist sehr viel ein bisschen weniger wäre schon nicht schlecht die preise explodieren da momentan ein bisschen


    ich bin rang 15 und verdiene ohne omsi umbau vll 4-5.000 die tour 50% fahrer und dann noch die stuern also bleibt da kaum was über daher würde vllt ein bisschen das erhöhen viele gut tuen :)



    aso hatte es mal mitbekommen in ein anderen post weil das wäre schon ne gute sache



    wie sieht es mit die gebrauchte bussen aus ?


    mfg

  • Eine gewisse Herausforderung soll es letztendlich schon bleiben, wir wollen es den Betrieben nicht zu einfach machen. Wenn die Preise mal zu extrem werden, greifen wir aber natürlich ein :)


    Gebrauchte Busse sind derzeit im Multiplayer nicht geplant. Allerdings schließe ich nicht grundsätzlich aus, dass so eine Funktion irgendwann mal umgesetzt wird.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Phillip Polster
    Entwickler
    - PeDePe -

  • Öffentlicher Betrieb ? wenn nein dann kein wunder lokaler betrieb und öffentlicher betrieb ist ein großer unterschied die kartenpreise sind da deutlich teurer

    wir besitzen einen Öffentlichen.



    Nur für viele ist es halt sehr viel Arbeit und wollen es nicht machen

    können es auch nicht. da sie arbeiten etc. und keine Zeit dafür haben ^^

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards

    ȶʀʏɮʊʟʟֆɦɖ ⚡ ǟɖʀɨǟռ ֆ.