Ein Sparkonto, auf das man Geld zurücklegen kann ohne Überweisungsgebühren

  • Sehr geehrtes PeDePe Team,


    ich würde mir wünschen das es im Busbetrieb-Simulator die Möglichkeit gibt, Geld anzulegen ohne aber dabei Gebühren zahlen zu müssen. Die Überweisungsvorgänge vom Geschäftskonto zum Privatkonto und wieder zurück kosten Gebühren. Besonders hohe Gebühren, wenn man zum Beispiel 30.000 € überweisen möchte. Aus diesem Grund schlage ich vor, in der Betriebsübersicht einfach ein Sparkonto hinzuzufügen. Man soll einfach auf dieses Sparkonto ohne Gebühren Geld überweisen und davon wieder abheben können. Dieses Sparkonto soll vom privaten und geschäftlichen Konto getrennt sein. Das bedeutet, es sollen dort keine Rechnungen hingeschickt werden sondern wirklich nur ein Konto um Geld zurückzulegen.


    Ich würde so ein Sparkonto als sehr gut ansehen, da man so Geld was man übrig hat bequem zurücklegen kann ohne die Übersicht zu verlieren. Gerade wer einen großen Betrieb hat in dem stündlich Geld ein und aus geht, kann es schon mal leicht passieren das man irgendwann den Überblick verliert über das überschüssige Geld. Wenn ihr diesen Vorschlag umsetzen solltet, wäre es auch direkt angebracht dem Busbetrieb-Simulator eine weitere Funktion hinzuzufügen, das man auch bestimmen kann ob von den Einnahmen der Touren ein bestimmter Prozentsatz aufs Sparkonto gehen soll.

  • Sehr geehrtes PeDePe Team,


    ich würde mir wünschen das es im Busbetrieb-Simulator die Möglichkeit gibt, Geld anzulegen ohne aber dabei Gebühren zahlen zu müssen. Die Überweisungsvorgänge vom Geschäftskonto zum Privatkonto und wieder zurück kosten Gebühren. Besonders hohe Gebühren, wenn man zum Beispiel 30.000 € überweisen möchte. Aus diesem Grund schlage ich vor, in der Betriebsübersicht einfach ein Sparkonto hinzuzufügen. Man soll einfach auf dieses Sparkonto ohne Gebühren Geld überweisen und davon wieder abheben können. Dieses Sparkonto soll vom privaten und geschäftlichen Konto getrennt sein. Das bedeutet, es sollen dort keine Rechnungen hingeschickt werden sondern wirklich nur ein Konto um Geld zurückzulegen.


    Ich würde so ein Sparkonto als sehr gut ansehen, da man so Geld was man übrig hat bequem zurücklegen kann ohne die Übersicht zu verlieren. Gerade wer einen großen Betrieb hat in dem stündlich Geld ein und aus geht, kann es schon mal leicht passieren das man irgendwann den Überblick verliert über das überschüssige Geld. Wenn ihr diesen Vorschlag umsetzen solltet, wäre es auch direkt angebracht dem Busbetrieb-Simulator eine weitere Funktion hinzuzufügen, das man auch bestimmen kann ob von den Einnahmen der Touren ein bestimmter Prozentsatz aufs Sparkonto gehen soll.

    Guten Tag


    1. Für was brauchst du ein Sparkonto !!

    2 ist doch sowas total unnötig weil wenn Betrieb Xy in Not ist entweder man überweist was von sich auf sein Firmenkonto oder lässt denn Betrieb zu Ende gehen.
    Wieso sollten wir nun ein Sparkonto darauf Geld zahlen. für Später dann vlt ist doch Käse

    3. Also ich brauche sowas nicht, weil wenn alle gut wirtschaften und nicht jeder denkt Firma usw geht alles easy dürften alle überlegen, egal ob Größer bzw kleiner Betrieb.

    4. Und auch gebühren sind sagen wir mal im Guten Verhältnis,


    Also ich brauch sowas nicht weil es nix bringt.


    Bin eher dafür das man sein Geld IN EP umwandeln könnte.


    Schönen Tag noch

  • Hallo Rene2611


    Ein Sparkonto ist eben nicht unnötig. Ich habe in meinem Beitrag bereits davon gesprochen das, das hin und her transferieren von Geld Gebühren kostet. Ob diese Gebühren jetzt in einem Verhältnis stehen, muss jeder für sich wissen. Jedenfalls musst du es so sehen, stell dir mal vor du willst 40.000 € transferieren da zahlst du 4.500 € Gebühren (in etwa).


    Und jetzt sage nicht das das wenig ist, denn dann musst du bedenken das du dann nur noch 35.500 € wieder später zurück transferieren kannst, und dann hast du du wieder Gebühren, etwa 3.000 € und dann hast du eben mal so 7.500 € verloren. Und das ist schon etwas, dafür fährt man schon viele km.


    Und stell dir mal vor du transferierst in einem Jahr sagen wir mal 350.000 € (insgesamt) dann zahlst du darauf Gebühren von mehreren 10.000 €. Davon kannst du dir mindestens 3 neue Busse kaufen. Klar mag es sein wenn der Betrieb gut läuft das man sowas nicht zwingend benötigt, aber für schlechte Zeiten ist es immer ratsam Geld da zu haben. Aus diesem Grund ist ein Sparkonto sinnvoll, und nicht unnötig.

  • 1. das klingt ür mich aber nicht logisch

    2. Wenn man eine Firma hat, holt man die Karten und busse die man auch wirklich braucht, bzw verkauft diese wieder.
    3. Wer kein Geld hat für eine Firma bzw für eine Firma zu leiten und zu führen der sollte lieber fahrer bleiben.

    4. ich bin selbst Inhaber von einer Firma und wir leben gut und haben Einnahmen und Ausgaben., und ich muss nix von mein Konto auf das Firmenkonto schieben, wieso auch. wer was braucht kann ja Kredit nehmen.

    5. Solches Sparkonto brauchen wir nicht, wer gut mit macht und überblick hat der kann seine Firma ohne solchen Spaß leiten für Jahre , und wenn man einen Kredit hat, dann muss man den abzahlen oder so, bzw ein Tipp evtl Leitstelle machen und damit alles tilgen. bzw Der Firma was gutes tun wegen Geld.
    6- Auch eine Idee die Rücklagen auf über 40% setzen, somit geht ein Teil auf das Rücklagen Konto wo es am Ende der Steuern zu gute kommt vlt.


    Schönen Tag noch.

  • 1. das klingt ür mich aber nicht logisch

    Was ist daran nicht logisch, für schlechte Zeiten oder große Anschaffungen Geld zurückzulegen? Du, ich bin auch Inhaber eines Busbetriebes der am 01.04.2023 seine Pforten öffnet. Steuerrücklagen habe ich auf 50% gestellt, und Kredit ist niemals eine langfristige Lösung um sich was anzuschaffen. Am Ende zahlst du mehr Geld zurück, als du gebraucht hast. Wenn der Busbetrieb wirklich gut läuft und man den Überblick hat über Einnahmen, Ausgaben und Kosten klar ist das Ansichtssache. Aber dennoch wäre ein Sparkonto besser, da man so sein überschüssiges Geld zurücklegen kann und nicht im Kopf immer die Zahlen behalten muss. Auf der anderen Seite wird es ganz sicher nicht von einem einzigen Spieler wie dir abhängen ob PeDePe den Vorschlag umsetzen wird.


    Nach wie vor halte ich ein Sparkonto für absolut sinnvoll, alleine schon aus dem Grund weil man sich tonnenweise Gebühren spart. Wie gesagt, rechne meine Beispiele doch einmal hoch. Wenn du sagen wir alle 4 Wochen 40.000 € auf dein Privatkonto transferierst und Gebühren bezahlst von 4.500€, und dann 35.500€ zurücktransferierst und nochmal 3.000€ Gebühren bezahlst sind das in einem Jahr etwa (Plus, Minus, Geteilt) 100.000€ nur an Gebühren. Und das ist nh verdammte Menge Geld die du auch mal nicht eben so fährst.

  • Was ist daran nicht logisch, für schlechte Zeiten oder große Anschaffungen Geld zurückzulegen? Du, ich bin auch Inhaber eines Busbetriebes der am 01.04.2023 seine Pforten öffnet. Steuerrücklagen habe ich auf 50% gestellt, und Kredit ist niemals eine langfristige Lösung um sich was anzuschaffen. Am Ende zahlst du mehr Geld zurück, als du gebraucht hast. Wenn der Busbetrieb wirklich gut läuft und man den Überblick hat über Einnahmen, Ausgaben und Kosten klar ist das Ansichtssache. Aber dennoch wäre ein Sparkonto besser, da man so sein überschüssiges Geld zurücklegen kann und nicht im Kopf immer die Zahlen behalten muss. Auf der anderen Seite wird es ganz sicher nicht von einem einzigen Spieler wie dir abhängen ob PeDePe den Vorschlag umsetzen wird.


    Nach wie vor halte ich ein Sparkonto für absolut sinnvoll, alleine schon aus dem Grund weil man sich tonnenweise Gebühren spart. Wie gesagt, rechne meine Beispiele doch einmal hoch. Wenn du sagen wir alle 4 Wochen 40.000 € auf dein Privatkonto transferierst und Gebühren bezahlst von 4.500€, und dann 35.500€ zurücktransferierst und nochmal 3.000€ Gebühren bezahlst sind das in einem Jahr etwa (Plus, Minus, Geteilt) 100.000€ nur an Gebühren. Und das ist nh verdammte Menge Geld die du auch mal nicht eben so fährst.

    Dann machen das ja Alle und tun sich das Sparkonto voll machen, und zahlen rein gar nix für Gebühren mehr.
    Heißt diese Sache mit Gebühren fällt dann raus, weil es keiner mehr nutzt.

    Heißt andersrum Sparkonto voll und alle nehmen davon was ab. auch wenn sie null Ahnung haben wie sie die Firma leiten,

    So wie es Aktuell ist, sollte es schon bleiben,


    Für Schlechte Zeiten !! hmm was sollte den passieren !!

    Wenn Firma XY kein Geld hat für die Bus oder Map, müssen die Fahrer un Chef fahren
    Punkt fertig aus, so ist das nun mal, oder Kredit nehmen, bzw selbst überweisen auf Firmenkonto, was ne so super ist.

    Jeder der eine Firma auf macht, sollte vorher schonmal in dem Gebiet in einer anderen Firma geschaut haben wie was ab läuft, viele machen eine auf und denken ist Easy nein ist es nicht, Sinnlose Ausgaben für Busse und Maps wenn man wenig Fahrer hat ist doch dann sinnlos.


    Geld sparen kann man da schon ohne ein Sparkonto usw.
    Und die Gebühren finde ich noch Relativ günstig,


    Ich habe mit meiner Firma am Start 1x was überwiesen, und danach durch Leitstellen und Busse & karten zu holen, die unsere Fahrer auch möchten.

    Busse die rum stehen bei uns kommen nun langsam alle weg,



    Schönen Tag noch

  • Wenn du 40.000 € transferierst ist das ganz sicher nicht günstig, 4.500€ Gebühren zu bezahlen. Und die Gebühren das ist Geld, welches weg geht und nirgendswo ankommt. Das Sparkonto soll für Betriebe gedacht sein, nicht für Mitarbeiter.


    Es ist ja genau richtig das Sparkonto voll zu machen, ich glaube einfach du verstehst nicht den Sinn dahinter. Der Vorschlag basiert auf der Grundlage, tonnenweise Gebühren zu ersparen!

  • Wenn du 40.000 € transferierst ist das ganz sicher nicht günstig, 4.500€ Gebühren zu bezahlen. Und die Gebühren das ist Geld, welches weg geht und nirgendswo ankommt. Das Sparkonto soll für Betriebe gedacht sein, nicht für Mitarbeiter.


    Es ist ja genau richtig das Sparkonto voll zu machen, ich glaube einfach du verstehst nicht den Sinn dahinter. Der Vorschlag basiert auf der Grundlage, tonnenweise Gebühren zu ersparen!

    Und du hast es nicht begriffen das es sowas nicht geben wird, weil man sich dann das Konto voll macht, Und diese Zahlungen mit Gebühren keiner mehr nutzt und alle das Sparkonto voll rammeln. somit geht keine Firma pleite mehr die Kein Gold Status usw haben, weil ja alle das Sparkonto voll tun und davon leben.
    Weil sie ohne nicht wirtschaften können.

    Für Notfälle wie Karten kaufen und Busse, wenn man Privates Geld hat ohne Ende, Hebe es auf für deine Ränge die Kosten sehr sehr viel.
    ab Level 30 auf Wärts geht es richtig los. :)


    Mir wirkt es so als tust du ständig Geld von dir auf deine Firma überweist und diese Gebühren nicht einsiehst, darum denke ich solltest du evtl mehr fahren bzw deine Fahrer Motivieren oder eine Leitstelle machen. Somit kannst du auch Busse & Co kaufen

  • somit geht keine Firma pleite mehr die Kein Gold Status usw haben, weil ja alle das Sparkonto voll tun und davon leben.
    Weil sie ohne nicht wirtschaften können.

    Soll das ein "Angriff" in Anführungszeichen darauf sein, das du dir wünscht das kleine Busbetriebe pleite gehen? Es ist nicht so das ich nicht einsehe Gebühren zu bezahlen das war nie im Raum, aber dieses Gebühren die dort weg gehen könnte man in Busse und Karten investieren als sie sozusagen zu "verschenken". Es ist ja eben genau das Ziel das Sparkonto voll zu machen, wenn man es so sehen mag du machst ja in dem Sinne dein Geschäftskonto auch voll.


    Ich habe auch erwähnt, das mein Busbetrieb erst am 01.04.2023 seine Pforten öffnet und den Vorschlag habe ich nicht darum gemacht damit ich es "einfacher" habe, sondern einfach um es irgendwo realistischer zu gestalten. Wenn ich im echten Leben beispielsweise Amazon 1000€ einfach so aufs Geschäftskonto überweise, zahle ich doch auch keine Gebühren?


    Ich kann genauso auch mit Gebühren wirftschaften, und ich bitte dich es zu unterlassen mir zu sagen wie ich meinen Busbetrieb zu führen habe. Ich habe bereits alles in Planung, und meine Pläne sind längst entworfen und werden umgesetzt damit ich potenziell interessierte Bewerber bekomme. Mein Busbetrieb ist kein 0815 Busbetrieb, und jeder Busbetrieb hat die Chance groß zu werden es hängt immer davon ab was man seinen Mitarbeitern anbietet.

  • Soll das ein "Angriff" in Anführungszeichen darauf sein, das du dir wünscht das kleine Busbetriebe pleite gehen? Es ist nicht so das ich nicht einsehe Gebühren zu bezahlen das war nie im Raum, aber dieses Gebühren die dort weg gehen könnte man in Busse und Karten investieren als sie sozusagen zu "verschenken". Es ist ja eben genau das Ziel das Sparkonto voll zu machen, wenn man es so sehen mag du machst ja in dem Sinne dein Geschäftskonto auch voll.


    Ich habe auch erwähnt, das mein Busbetrieb erst am 01.04.2023 seine Pforten öffnet und den Vorschlag habe ich nicht darum gemacht damit ich es "einfacher" habe, sondern einfach um es irgendwo realistischer zu gestalten. Wenn ich im echten Leben beispielsweise Amazon 1000€ einfach so aufs Geschäftskonto überweise, zahle ich doch auch keine Gebühren?


    Ich kann genauso auch mit Gebühren wirftschaften, und ich bitte dich es zu unterlassen mir zu sagen wie ich meinen Busbetrieb zu führen habe. Ich habe bereits alles in Planung, und meine Pläne sind längst entworfen und werden umgesetzt damit ich potenziell interessierte Bewerber bekomme. Mein Busbetrieb ist kein 0815 Busbetrieb, und jeder Busbetrieb hat die Chance groß zu werden es hängt immer davon ab was man seinen Mitarbeitern anbietet.

    Wenn du alles in Planung hast dann stören dich auch diese Kosten nicht, weil du einen Plan hast.


    Aber lassen wir die Leute von PeDePE antworten und es kommt das sowas gar nicht gemacht wird, weil man eben das ausnutzt.

    Somit könnte ich ja nun auch meine 3 Mio auf das Sparkonto tun, und davon leben. Aber dies will doch keiner, wieso auch.

    Gebe das lieber für meine Ränge usw aus. :)


    evrl wie oben steht Geld in EP umwandeln :) das wäre mal gute Sache. :)


    Wer einen Plan hat und weiß wie ja alles geht soll doch gucken wo er am Ende landet und fertig.


    Schönen Tag noch und warten wir was PeDePe schreibt. :)

  • Du kannst doch deine 3.000.000 € für Rangupgrades ausgeben, aber trotzdem wäre ein Sparkonto sinnvoll. Wie definierst du denn überhaupt deine Aussage:


    "weil man eben das ausnutzt.

    Somit könnte ich ja nun auch meine 3 Mio auf das Sparkonto tun, und davon leben."?


    Da kann man doch nichts ausnutzen, das Sparkonto ist doch genau dafür da um Geld zurückzulegen? Und keiner hat doch gesagt wenn ein Sparkonto da wäre, das man alles dann dahin transferieren muss. Wie gesagt, ich würde es einfach für sinnvoll halten diese unnötigen Gebühren für Busse und Karten auszugeben. Und ich weiß selber bereits das es ab höherer Stufe sehr teuer wird.


    Momentan bin ich Level 7, und ich könnte auf Level 8 upgraden aber das Geld brauche ich eben für meinen Busbetrieb. Rangupgrades in besonders hoher Stufe sollte man nur dann machen wenn das Geld auch wirklich übrig ist, ohne nachher irgendwas zu bereuen.

  • Wie gesagt, ich würde es einfach für sinnvoll halten diese unnötigen Gebühren für Busse und Karten auszugeben.

    Wenn eine Firma kein Geld hat für Busse & Co sollte die Firma überlegen wo sie falsch was ausgegeben hat.


    Du willst also sagen wir 500 000€ auf dein Sparkonto überweisen, willst dafür keine Gebühren bezahlen und davon jeden Monat Karten und Busse kaufen weil ja mit deiner Firma keinen Umsatz macht wie es scheint. heißt wenn das Geld weg ist wieder 500 000€ usw


    Andere Firmen und ich kenne viele erwirtschaften das Geld für die Karten die sich brauchen und Busse indem sie halt einfach fahren, mit ihren Fahrern und Leitstellen machen. Heißt da kommt dann Umsatz drauf, was du wiederum ausgeben kannst für deine Karten und Busse.


    und ein Sparkonto ist ein Konto für Später mal wenn man mal Größer ist und sich einen Wunsch erfüllen will, und das davon nimmt

    Und nicht wegen einer BBS Firma die davon alles zahlen will und sich damit dann fahren und co spart.


    warten wir nun wirklich ab was PeDePe schreibt, weil wird langsam lustig

  • Also ich brauch sowas nicht weil es nix bringt.

    Musst es ja am Ende nicht nutzen. :)


    Ich würde mir einfach generell die Möglichkeit wünschen, dass man Beträge ohne Gebühren überweisen kann...

    Und auch gebühren sind sagen wir mal im Guten Verhältnis,

    ...ganz sicher nicht. Ich hab diese Frage schon mal gestellt und nicht wirklich eine ernstgemeinte Antwort von PeDePe erhalten:

    Wohin gehen denn diese 16% Steuern / Gebühren!? Ich wüsste nicht, dass, wenn ich meinem Arbeitgeber Geld überweise erstmal 16% einfach so im Nichts verschwinden...

    Bzw. könnte man sich ja an diese Regel halten:

    Grundsätzlich sind Überweisungen im SEPA-Raum kostenfrei, doch auch hier können Gebühren auf Sie zukommen. Sollte ein Betrag beispielsweise nicht in Euro überwiesen werden oder die Höhe der Überweisung die Grenze von 50.000 Euro überschreiten, können zusätzliche Gebühren anfallen.

    Wir stellen ein:

    ▰▰ Busfahrer/-in (m/w/d) ▰▰

    Bewirb dich noch heute bei der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH.

  • Guten Tag


    Ich vermute einfach nur so das es wegen Cheaten und Geld machen so lieber die gebühren da sind als wenn alle überweisen und das Geld ohne Ende auf ihr Firmenkonto haben, ohne wirklich viel getan zu haben für die Firma.


    Wer eine Firma hat muss auch dafür was tun.

    Eine Firma läuft nicht wenn keiner Fährt und nix rein gefahren wird.


    Zum Start einer Firma kann man dies tun, klar aber dann sollte man fahren und wie gesagt Leitstellen machen.

  • [Anm der Administration: persönliche Anfeindungen beseitigt]
    Diese Gebühren könnte man doch beispielsweise in die Steuerrücklagen legen, weil selbst transferiertes Geld als Umsatz zählt und am Ende des Monats als Umsatz beim Finanzamt angegeben werden muss.

  • Ach herrje. Man hat was immer in der Hinterhand. Das muss ein Geschäftsführer immer mit einbezogen werden. Und selbst wenn ein Geschäftsführer ein Sparkonto hat, muss er diese in die Steuererklärung mit angeben. Das wäre doppelte Arbeit.

    Man soll also selbst entscheiden, was man ausgeben kann was nicht. Wenn man finanziell schlecht da steht, dann kann man es sich halt nicht leisten.

  • mh...?! Nur mal so gefragt heißt das das Du momentan bis zur Eröffnung auf Rang 7 bleibst sowie wenn gute Einnahmen , Busse und Karten vorhanden sind etc. und danach gibst Du erst Geld für Rangaufstieg aus ??

  • mh...?! Nur mal so gefragt heißt das das Du momentan bis zur Eröffnung auf Rang 7 bleibst sowie wenn gute Einnahmen , Busse und Karten vorhanden sind etc. und danach gibst Du erst Geld für Rangaufstieg aus ??

    Nein davon habe ich doch gar nichts erwähnt. Natürlich werde ich mein Level weiter upgraden, aber momentan muss ich das Geld in den Busbetrieb investieren. Lies dir doch bitte mal meine Betriebswerbung (Bardering Schönreisen GmbH) durch dort steht alles drin was wir vor haben.

  • Nein davon habe ich doch gar nichts erwähnt. Natürlich werde ich mein Level weiter upgraden, aber momentan muss ich das Geld in den Busbetrieb investieren. Lies dir doch bitte mal meine Betriebswerbung (Bardering Schönreisen GmbH) durch dort steht alles drin was wir vor haben.

    richtig erwähnt hattest Du es nicht aber es kam quasi so rüber zumal man ja auch erst mit Rang 10 und den Fortbildungen einen eigenen Betrieb gründen kann aber dann ist ja gut hehe ;):D . Oky werde ich mal machen , Danke für die Information :thumbup: .


    lg.

  • richtig erwähnt hattest Du es nicht aber es kam quasi so rüber zumal man ja auch erst mit Rang 10 und den Fortbildungen einen eigenen Betrieb gründen kann aber dann ist ja gut hehe ;):D . Oky werde ich mal machen , Danke für die Information :thumbup: .


    lg.

    Ich habe den Busbetrieb vom ehemaligen Betriebsinhaber übernommen, und führe diesen weiter. Ich empfehle dir keinesfalls diese Negativität in den Kommentaren der Teammitglieder und anderer Nutzer zu beachten, da ich hier als jemand hingestellt werde der sonst was verbrochen hat. Auch ich bin nur ein Mensch, und werde meinen Busbetrieb freundlich und sicher führen.

  • Ich habe den Busbetrieb vom ehemaligen Betriebsinhaber übernommen, und führe diesen weiter. Ich empfehle dir keinesfalls diese Negativität in den Kommentaren der Teammitglieder und anderer Nutzer zu beachten, da ich hier als jemand hingestellt werde der sonst was verbrochen hat. Auch ich bin nur ein Mensch, und werde meinen Busbetrieb freundlich und sicher führen.

    Leider zeigt deine Schreibweise ein komplett anderes Bild von dir. Übrigens User die unter Synonym schreiben sind mir immer richtig sympathisch Herr L.B.

  • Das gewünschte Feature wurde als mögliches BBS Premium-Feature eingeplant und wird beim nächsten Update zur Abstimmung freigegeben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel Trenzen
    Organisations-Controller
    - PeDePe -

  • Das gewünschte Feature wurde als mögliches BBS Premium-Feature eingeplant und wird beim nächsten Update zur Abstimmung freigegeben.

    Guten Abend


    Man plant sowas ein, wo man sein Privates Geld ohne steuern auf ein Konto lagern tut, wo man am ende davon alles zahlt !!
    Solche Sachen stimmt man als Umfrage nun, wo man dann Geld Ohne Ende hat dann aufen Sparkonto und nix zahlen muss extra, nur das man dann Davon Busse kaufen kann usw , weil man selbst nicht in der Lage ist Touren zu fahren bzw Leitstellen zu machen wo man Geld ran fahren kann für solche Sachen.


    Ist in meinen Augen so wie Cheaten nun nix mehr zahlen für sowas. Inhaber zahlt 500 000€ und zahlt davon alles.
    Firma lebt also von solchen Sparkonto dann.


    Wohin geht den der BBS nun.
    Dachte man muss mit seinen Geld was man erwirtschaftet davon das alles zahlen.

    Nun haut man das über Bord. OH MEIN GOTT

  • Nein, nein. Keine Sorge.
    Es wird womöglich lediglich die Funktion zur Verfügung gestellt, dass Betriebe oder Mitarbeiter (getrennt voneinander) eigenes Kapital auf ein Sparbuch schieben und wieder abheben können, ohne Gebühren berechnet zu bekommen. Sollte ein Transfer von Betrieb zu Mitarbeiter oder Mitarbeiter zu Betrieb erfolgen, muss das Geld zunächst ohne Gebühr vom Sparbuch abgehoben und anschließend wie gewohnt transferiert werden (mit Gebühr).

    Es wird so sein, wie zu Beginn dieses Threads vorgeschlagen wurde: „Dieses Sparkonto soll vom privaten und geschäftlichen Konto getrennt sein“.

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel Trenzen
    Organisations-Controller
    - PeDePe -

  • Leider zeigt deine Schreibweise ein komplett anderes Bild von dir. Übrigens User die unter Synonym schreiben sind mir immer richtig sympathisch Herr L.B.

    Weil du den Mist glaubst, der hier über mich verbreitet wird. Jetzt mal ganz ehrlich, wie würdest du reagieren wenn du etwas gut gemeintes schreibst und dann jemand ankommt und dich anmacht warum du so pampig bist?


    Oder wenn du aufgefordert wirst Dinge zu tun die nicht nötig sind, das hier was du im Forum siehst ist nur mein Bild wenn man mich auf die Palme führt. Wie gesagt, wenn du Interesse hast in meinem Busbetrieb Mitarbeiter zu werden und wahre Professionalität und Zuvorkommenheit dann bewirb dich gerne :) Du solltest dich nicht an dem was hier über mich kusiert deine Meinung festmachen ;)

  • Weil du den Mist glaubst, der hier über mich verbreitet wird. Jetzt mal ganz ehrlich, wie würdest du reagieren wenn du etwas gut gemeintes schreibst und dann jemand ankommt und dich anmacht warum du so pampig bist?


    Oder wenn du aufgefordert wirst Dinge zu tun die nicht nötig sind, das hier was du im Forum siehst ist nur mein Bild wenn man mich auf die Palme führt. Wie gesagt, wenn du Interesse hast in meinem Busbetrieb Mitarbeiter zu werden und wahre Professionalität und Zuvorkommenheit dann bewirb dich gerne :) Du solltest dich nicht an dem was hier über mich kusiert deine Meinung festmachen ;)

    Ähm, wie ich bereits schrieb, spiegelst Du dich selbst in deinem Geschriebenen wieder. Nur du alleine kannst deine Art und Weise ändern. Übrigens ist es eine Schande für PeDePe, dass ein Vorschlag zur Umfrage genommen wird nach dem ein User den Verantwortlichen des Forums angegriffen hat.

  • Weil du den Mist glaubst, der hier über mich verbreitet wird. Jetzt mal ganz ehrlich, wie würdest du reagieren wenn du etwas gut gemeintes schreibst und dann jemand ankommt und dich anmacht warum du so pampig bist?

    Guten Abend

    Ich greife dich gar nicht an, und stell dich auch ne irgendwie an die Wand oder sonst sonst was, ich finde die Idee nur ne Optimal, das wollte ich damit sagen, was du dann auf ziehst ist dann deine Sache.

    Wenn deine Idee in der Umfrage gut an kommt und umgesetzt wird dann ist es doch gut.

    Aber bitte sei ehrlich das du bereits 2 Beleidigungen mir gegenüber schriebst und ich immer Nett war.

    Also nochmal ich finde die Idee nur Käse mehr nicht, hat nix mit dir oder deiN betrieb zutun,
    Kenne denn gar nicht, aber Hey deine Sache.


    Schönen Abend noch

  • Und ich will, das sich die Spieler nicht auf Basis von Konflikten im Forum ihre Meinung festmachen! Jeder Mensch reagiert bei Konflikten nicht wie ein normaler Mensch. Damit will ich sagen, auch ich habe zwei Seiten. Auf der einen Seite kann ich sehr deutlich werden wenn man mich auf die Palme bringt, und auf der anderen Seite bin ich immer hilfsbereit und sehr freundlich. Ich werde aber niemals irgendwelche Beleidigungen oder Bedrohungen von mir geben, und auch der Satz "Lass mich lieber in Ruhe mit deinen Unterstellungen" ist keine Drohung!


    Meines Erachtens wird hier gleich viel zu übertrieben gehandelt, weil wenn ich wirklich jemanden bedrohen würde sieht das anders aus aber das werde ich nicht tun, da ich immer daran interessiert bin eine Lösung für beide Seiten zu finden. Und das unter meiner Betriebswerbung jetzt so ein Haufen Konflikte sichtbar sind, ist alles andere als gut.

  • Weitere kostenlose Features werden seit März letzten Jahres nicht mehr zur Verfügung gestellt. Alle Hintergrundinfos dazu findest Du hier: https://pedepe.de/community/forum/index.php?thread/6537

    Okay, also weil ihr laut dem was angegeben ist kostenlose BBS Upgrades nicht mehr zur Verfügung stellen könnt da ihr sonst finanziell den Bach runtergeht. Aber dann bietet doch wenigstens mal nennenswerte Vorteile an, und nicht einen Fahrkartenkontrolleur oder Verdienststatistiken bei den Bussen. Sowas sind Funktionen, die sollte grundsätzlich jeder Spieler zur Verfügung haben.


    Dieses 10% mehr Vergütungen wurde auch schon kritisiert, das es da wohl kein lohnenswertes Verhältnis geben soll. Und wenn mein Vorschlag umgesetzt werden sollte, ist doch alles andere als vorteilhaft dafür zu bezahlen. Was ist denn wenn die Mitgliedschaft abläuft und auf diesem Sparkonto noch Geld drauf ist? Also ich würde mir ja wahrscheinlich BBS Premium kaufen wenn es denn irgendwas da drin gebe, was nennenswert wäre.


    Ich bin da nicht der einzige der das kritisiert, weil schau mal stell dir vor GIANTS Software bringt jetzt einen neuen Landwirtschaft-Simulator raus und sie würden jetzt eine Premium Mitgliedschaft einrichten um zum Beispiel den vollen Preis ingame für Getreide zu erhalten. Wäre genauso was, wo ich mir denken würde "Habt ihr sie noch alle?" Soll jetzt nicht gleich wieder als Angriff sein, aber die aktuellen Vorteile sehe ich nicht als Grund dafür Geld auszugeben.


    Weil auf die paar 100€ bei Fahrkartenkontrolle kann man verzichten, wenn man anständig und sauber fährt bringen die Touren gescheit was ein.

  • Hallo Blocki_971,


    jetzt musste ich aber wirklich ein bisschen schmunzeln. Du hast ja ausreichend Fantasie. Nicht nur Dein Einfallsreichtum für neue Funktionen, sondern auch bei Deiner Interpretation der hier gebotenen Inhalte.


    Von "finanziell den Bach runter gehen" war nirgends die Rede. Es geht lediglich darum, die kostenlosen Feature-Erweiterungen seit der Veröffentlichung des Busbetrieb-Simulator aus dem Jahre 2017 einzustellen.

    Dein Beispiel des Landwirtschafts-Simulator hinkt etwas.
    Es gibt kein BBS 2019, 2020 und 2022 und es gibt auch keine DLC für den BBS.

    Bei uns gab es fünf Jahre kostenlose Feature-Updates und seit letztem Jahr optionale Premium-Features die BBS noch umfangreicher machen als es ohnehin schon ist.

    - 14 von der Community gewünschte Features wurden seitdem bereits umgesetzt
    - 1 Feature wird gerade umgesetzt
    - 28 weitere Features sind bereits in Warteschleife

    Durch Feedback und Vorschläge kommen immer wieder mal weitere dazu

    Mit freundlichen Grüßen
    Daniel Trenzen
    Organisations-Controller
    - PeDePe -

  • [PeDePe] Daniel T.

    Changed the title of the thread from “VORSCHLAG: Ein Sparkonto, auf das man Geld zurücklegen kann ohne Überweisungsgebühren” to “Ein Sparkonto, auf das man Geld zurücklegen kann ohne Überweisungsgebühren”.
  • Du hast anscheinend keinen Grund zu meiner Kritik irgendwas zu sagen? Es geht viel mehr nicht darum das ihr Geld verdienen wollt mit einer Premium-Mitgliedschaft, sondern viel mehr darum was wir Spieler denn angeboten bekommen. Wie ich schon sagte viele "Features" in Anführungszeichen sind nicht rechtfertigend. Zu meiner Betitelung denke ich, ihr werdet euren Grund haben warum ihr schreibt das es nicht mehr möglich sei kostenlose BBS-Upgrades aus wirtschaftlichen Gründen anzubieten. Sonderlich gut, kann es euch damals zu dem Zeitpunkt nicht gegangen sein. Ist auch nur eine Vermutung von mir keine Tatsache!


    [Anm. der Administration: Inhalte zu einem völlig anderen Thema entfernt]

    Mit freundlichen Grüßen,

    Blocki_971

  • Also ich würde mir ja wahrscheinlich BBS Premium kaufen wenn es denn irgendwas da drin gebe, was nennenswert wäre.

    Na wenn dein Sparkonto kommt, kanns es ja dann kaufen.
    Du wünscht dir Aktuell so viel, aber musst auch endlich mal verstehen das manche Sachen gar nicht umsetzbar sind.


    Du must den ganzen Spaß auch erstellen programmieren usw.

    Das ist nicht mit Finger schnippen und ja passt fertig.


    Auch dein Neuer Wunsch wieder, frage mich echt grad wieso man nun auf solche Einfälle kommst, wäre doch mal an der Zeit deine Firma auf den Richtigen Weg zu kriegen. :)

    Fahre dein Betrieb erst mal hoch, schaue dir Premium für 1-2 Monate mal an für Wenig Geld und sage dann was dazu.

    Ohne hier Große Töne z Spucken und zu Fordern nur echt Krass.


    Das was umgesetzt werden kann und in der Abstimmung auch gewünscht wird in volle Punktzahl das setzen die Jungs dann schon um, also ich hab Premium Mai glaube ich 1 Jahr und bin durch aus zufrieden damit, auch überlege ich Aktuell noch um ein weiteres Jahr dieses zu haben.


    Kontis und co gab es nur im LSS, und auf Wunsch wurden die iM BBS erstellt, und machen auch dort Spaß.


    Und Deine Wertungen vom LS 22 und co ach der War gut.
    Die bringen einen Jahrespass raus danach Jahr 2 usw kostet auch im Paket 40 oder 50€
    Einzeln werden die zusammen noch teurer also mit 50€ BBS Premium schon gute Sache.



    Wie gesagt schaue dir das für Premium in Ruhe an und dein Sparkonto kriegen halt dann nur die die Premium haben, wenn es dir da ne holst dann hast du eben das nicht. So oder nicht anders wird es ablaufen.


    Wünsche dir einen Wundervollen Tag.


    Und nicht wieder Angegriffen fühlen, ich bin eigentlich ganz netter :P

  • [Anmerkung: Fullquote nicht nötig, wenn die Antwort unmittelbar folgt]

    Der Vorschlag mit dem Sparkonto basierte auf dem Grundgedanke, das diese Funktion für jeden Spieler verfügbar sein soll. Gewiss aber nicht als Premium-Feature. Nach wie vor sollte das allgemeine Angebot der Premium-Mitgliedschaft überarbeitet werden, denn offensichtlich ist dir egal wie naja sinnvoll oder unnötig bestimmte Funktionen sind. Ich bin nicht die einzige Person die darüber kritisiert, du kannst ja gerne mal wenn TrainOmsiTV auf YouTube wieder streamt im Chat fragen, was er vom BBS-Premium hält. Er wird dir das sagen, was ich schon gesagt habe. Bestimmte Funktionen sollten grundsätzliche für alle Spieler verfügbar sein.


    [Anm. der Administration: ab hier vom Thema abgewichen]


    Mit freundlichen Grüßen,

    Blocki_971