Namenänderung

  • Hallo,


    wäre es Ausnahmsweise möglich, meinen Namen im BBS einmalig zu ändern? Ich habe aus Versehen einen Namen gewählt, der nicht passt und möchte nicht wirklich ein halbes Jahr lang mit diesem Namen fahren.


    Danke für eure Hilfe.

  • Hallo,

    Nein PeDePe wird dies nicht tun.

    Für alle gelten zum 100. Male die gleichen Regeln!

    Mit freundlichen Grüßen

    Lukas NVS


    Betriebsinhaber der

    Schweriner Nahverkehrs GmbH - SNV

  • Hallo,


    wäre es Ausnahmsweise möglich, meinen Namen im BBS einmalig zu ändern? Ich habe aus Versehen einen Namen gewählt, der nicht passt und möchte nicht warten bis ich denn ändern kann

  • servus

    weil Pedepe im Normalfall nichts machen wird da bist du selber schuld mein tipp immer vorher gut überlegen ob der name so passt wie du ihn haben willst wenn es gravierende namen sind die das Maß überschreiten dann wird eingegriffen



    mfg Andre

  • Man überlegt auch erst, wie man sich nennen möchte bevor man sein Namen ändert. Da er wahrscheinlich weder anstößig noch beleidigend etc. sein wird, musst du wie alle anderen auch die Zeit abwarten.

  • Vorschlag an PeDePe:

    Baut doch ein, dass man den Usernamen wiederholen muss - wie bei einer Passwortvergabe…


    So kann sich dann niemand mehr „raus reden“, dass die Änderung so nicht gewünscht war.

    Diese Thematik bzgl. kann PeDePe ausnahmsweise vor Ablauf der 180 Tage meinen Usernamen ändern, wurde doch schon zu Genüge diskutiert.

  • oder kann man nicht einfach so einstellen, dass man 3 mal ja klicken muss? Sowas wie. 1. Bist du sicher das du dich ...... nennen möchtest? 2.Wirklich? 3. Wirklich, Wirklich?

    Dann müsste es doch passen und so kann sich Wirklich keiner mehr rausreden.

    Und bitte ändert sein Namen, damit es keine Diskussion gibt. Ich glaub er hat verstanden, dass man sich vorher gut überlegen sollte, was man für einen Namen nimmt.

  • Nein in chinesische schrift und ich bin deutscher war net so ne gute idee will ihn so nenen wie hier Speedy23

    Ja aber das ist deine eigene Schuld. Ist zwar schön, dass du diese Einsicht jetzt hast, aber letztendlich bringt dir dieser Name auch keine Nachteile. Daher besteht in meinen Augen tatsächlich kein Grund diesen ändern zu lassen.


    Zumal: warum soll man bei dir ne Ausnahme machen? Dann kommen andere User mit derselben "Ausrede" an und klagen über Ungerechtigkeit warum man es bei denen nicht macht. Am Ende weiß man auch nicht, wie du darauf reagieren wirst. Selbst wenn man deinen Username wieder ändert, willst du evtl. nach 5 Minuten wieder einen anderen Namen haben.

    Wir stellen ein:

    ▰▰ Busfahrer/-in (m/w/d) ▰▰

    Bewirb dich noch heute bei der REGIOBUS Mittelsachsen GmbH.

  • Hallo Speedy23


    wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, wird PeDePe hier keine "außerplanmäßige" Namensänderung vornehmen. Solange der Name nicht gegen die Namensregeln verstößt, besteht dazu kein Grund. Zudem: Wenn hier jetzt eine Ausnahme gemacht würde, gäbe es sofort mehr solcher Anfragen von anderen Usern.


    Bei der Namensänderung gibt es extra ein zusätzliche Abfrage, ob man sich sicher ist, mit dem Hinweis, dass die nächste Namensänderung erst wieder nach Ablauf der Frist möglich ist.


    Unabhängig davon, was es überhaupt für einen Sinn hat, immer wieder seinen Ingame-Namen zu ändern, hat somit jeder User selbst dafür Sorge zu tragen, dass mit der Namensgebung verantwortungsbewusst umgegangen wird.

    Freundliche Grüße / Kind regards

    Jan B.

    Supporter - PeDePe -