BBS und Corsair Stream Deck [GELÖST]

  • Ich habe mir gestern über Steam den BBS zugelegt und bin an sich begeistert.


    Da ich mit einem Lenkrad fahre, habe ich mir für die Bedienung diverser Schalter, Fahrscheindrucker und Kasse das Corsair Stream Deck zugelegt und für die verschiedenen Bustypen konfiguriert.

    Das Stream Deck ist so eine Art separates Keypad (über USB mit dem PC verbunden) und sehr komfortabel und nahezu unbegrenzt einsetzbar.


    Nur - unter Verwendung des BBS funktioniert das Deck nicht. Es scheint so, als würden die "Befehle" (konfigurierte Tasten der Haupt-Tastatur) nicht an OMSI 2 weitergeleitet, weil der BBS irgendwie "dazwischen" sitzt oder "vorgeschaltet" ist und somit die Stream Deck Signale blockiert.


    Auf das Stream Deck möchte aber nicht mehr verzichten, dann schon eher auf den BBS, obwohl ich gerade den BBS genial finde (ist sogar für mich beim freien Fahren im Singleplayer aufgrund der Auswahl von Karte, Starthaltestelle, Bustyp usw. in einem Rutsch schon allein sein Geld Wert).


    Kann man etwas tun, um die Befehle des Stream Decks zum OMSI 2 "durchgeschleift" zu bekommen oder muss ich jetzt anderenfalls den BBS zurückgeben?


    Gruß

    Michael

  • Hallo Perrin,


    Ja ich glaube, man kann was dagegen tun!

    Ich habe das Stream Deck nicht, aber wenn es durch die Vordertür nicht geht, benutzt man die Hintertür.

    Habe das Tool für ähnliche Sache benutzt:

    https://sourceforge.net/projects/antimicro.mirror/

    Es leistet bei mir sehr guter Arbeit und das nicht nur seit heute!

    Wichtig ist nur, dein Stream Deck muss vollständig von Windows erkannt werden.

    Wenn du auf den Download Button klickst, dann bitte einen Moment warten bis der Download beginnt.

  • Hallo Frank,


    vielen Dank für die Antwort und den Tipp. Leider funktioniert es mit "AntiMicro" auch nicht.


    Was heißt, das Stream Deck muss vollständig von Windows erkannt werden? Im Geräte-Manager taucht es jedenfalls als Einzelgerät nicht auf; d.h., es wird nicht namentlich genannt. Letztlich ist es eine (programmierbare) Tastatur (und Tastaturen tauchen als solche auch nicht immer auf).


    Aber es funktioniert einwandfrei unter Windows und eben auch beim OMSI 2 ohne BBS.


    Ich kenne die Funktionsweise des BBS natürlich nicht, aber es sieht für mich so aus, als wenn der OMSI in eine Art "Fenster" des BBS eingebettet würde und OMSI somit einen Teil seiner "Kommunikation" mit nicht im OMSI hinterlegter Hardware verliert (im Gegensatz zu Tastatur, Maus, Lenkrad und TrackIR, allesamt über das OMSI-Optionsmenü sicht- bzw. aktivierbar). Hier fehlt m.E. eine Art "Tür" im BBS, die auch andere Geräte hindurch lässt.


    Trotzdem Danke für den Versuch, mir zu helfen. Dann muss ich das BBS jetzt leider über Steam refunden, denn so ist es für mich nutzlos.


    Gruß

    Perrin

  • Hallo Perrin,


    hat das Stream Deck eine eigene Software? Wenn ja dann probiere diese Schritte:


    Überprüfe erstmal ob die Stream Deck Software per Admin gestartet wurde, dann hat er Rechte um auf die parallelen Programmen draufzuzugreifen.


    Sollte das nicht gehen, bitte ich die OMSI auch einmal nach erfolgreichem Starten zu beenden. Anschließend neu zustarten, Fahrerakte usw. nicht ändern sondern einfach schauen ob oben rechts: "Letzte Situation der Karte laden" o.Ä. und dann laden lassen und überprüfen ob der Stream Deck dann funktioniert. Wenn ja: Wunderbar, wenn nein: dann müssen wir weiter schauen

  • Hallo Perrin,


    Zitat: "Was heißt, das Stream Deck muss vollständig von Windows erkannt werden? Im Geräte-Manager taucht es jedenfalls als Einzelgerät nicht auf; d.h., es wird nicht namentlich genannt. Zitat Ende:


    Das ist schon das Problem.

    Wenn es von Windows nicht erkannt werden kann, wie soll es dann BBS erkennen können. Der Geräte Manager und dort der Unterordner "Geräte" ist die Zentrale und Schnittstelle für alle Peripherie Geräte.

    Anti Micro kann es dann logischerweise auch nicht erkennen, um dich dann mit dem Programm weiter zu unterstützen.
    Ich weiß nur, dass BBS mit allen Peripheriegeräten sehr gut funktioniert die auch von Windows 100 Prozent erkannt werden.

  • So weit, so richtig, aber in der letzten Konsequenz nicht logisch: OMSI 2 erkennt das Gerät, es wird vermutlich als HID-konformes Gerät oder als USB-Verbundgerät erkannt (wie manche Tastatur oder auch Maus). Erst unter BBS gibt es keinen Durchgang mehr zu OMSI!


    Mit allen Peripheriegeräten scheint AntiMicro augenscheinlich nun doch nicht zu funktionieren.


    Ja, das Stream Deck verwendet eine Software, die bislang stets über einen Autostart in der Task bar abgelegt wird.


    Nun, du hattest Recht: Ich habe die Software geschlossen und jetzt manuell als Admin gestartet -



    JETZT FUNKTIONIERT DAS STREAM DECK auch unter Verwendung von BBS.



    Das mit dem Admin-Start verstehe ich grundsätzlich, aber OMSI ohne BBS benötigte diesen zuvor nicht.


    Schauen wir mal, ob ein entsprechendes Häkchen bei den Eigenschaften der EXE-Datei der Stream Deck Software (Programm als Administrator ausführen) den Autostart auch ohne jeweilige OK-Bestätigung hin bekommt.


    Dir schon einmal recht herzlichen Dank für die geduldige und sachgerechte Hilfe. Natürlich behalte ich jetzt den BBS.


    Gruß

    Michael

  • Perrin

    Changed the title of the thread from “BBS und Corsair Stream Deck” to “BBS und Corsair Stream Deck [GELÖST]”.
  • Hallo Perrin,


    das freut mich das es nun endlich funktioniert, und ich dir helfen könnte.

    Du bist da nicht der einzige der da mit dieser Hardware solche Probleme hatte.

    Nun gut, Hauptsache es hat nun geklappt.

    Danke, für deine netten Worte!

  • [PeDePe] Daniel T.

    Set the Label from Work in Process to Closed (Solution)