Muss das mit den zusätzlichen Umläufen und Linienpaketen wirklich sein?

  • Hallo zusammen,


    ich wollte gerade meine Arbeit in der Disposition des BBS durchführen und dabei ist mir fast die Hutkrempe geplatzt.

    Jetzt mal ohne Witz: Wieviele Themen mit "Umlauf nicht installiert", wollt ihr vom Support eigentlich noch lesen?

    Kann man nicht wenigstens Payware Addons im BBS so belassen, wie sie sind wenn sie gekauft werden?

    Muss es jetzt zu jeder Map irgendwelche Extra-Download-Fahrplan-Umlauf-Gedöns geben? :cursing::thumbdown:


    Also mir ist es jetzt beim Addon Rheinhausen explizit aufgefallen:



    Es macht so kein Spaß mehr die Disposition zu verwenden, wenn man ständig darauf aufpassen muss, was gehört zum Addon und was gehört zu irgendeinem schwachsinnigen Extra-Umlauf-Download Zeug.

    Bis vor kurzem, konnte man zumindest bei Payware Addons und vielen nicht so viel genutzen Maps einfach Hin- und Rückfahrten ganz simpel und leicht anhand der Abfahrtzeiten disponieren, mittlerweile muss man überall aufpassen, dass man ja keine Umläufe zuweist, die man extra irgendwo "besorgen" muss.


    Hätte ich nur mal als Beispiel, die oben markierten Touren zugewiesen, wäre beim Fahrer spätestens am Start der Fehler...



    aufgetaucht. Dann gibt es wieder ein Thema im Forum und tausende Erklärungen warum es so ist und wo man das Zeug herunterladen kann.

    Ich verstehe ja, dass es bei Map-Updates vielleicht neue Umläufe gibt, die dann ins System müssen und die alten "unbrauchbar machen", aber jetzt alle Umläufe ins System (vor allem bei Payware-Addons)
    aufnehmen, die irgendein Hobbybastler zusammenschustert, halte ich für den falschen Weg.


    Ich appelliere hiermit also höflichst an die Entwickler des BBS, keine weitere "Umlaufpacks" ins System zu nehmen und zumindest die Umläufe von Payware-Addons wieder auf Originalzustand zu versetzen.

    Weil sowas nervt einfach nur und führt dazu, dass der BBS in dieser Hinsicht einfach nur als "Bugfest" bezeichnet wird...


    Ich bin ja nicht leicht aus der Ruhe zu bringen, aber so etwas nervt einfach nur gewaltig.

    Ach ja, und alle die sagen, "Dann lad dir doch das Linienpack runter"...nee, möchte ich nicht und mache ich nicht und zweitens kann ich nicht jeden Fahrer dazu nötigen, extra irgendwelche Linienpacks herunterzuladen, ganz zu schweigen von dem Aufwand alle Downloadlinks zusammenzutragen.

    Das einzige was passieren wird, dass ich und sicher auch andere bald die Dispo meiden werde und wie das Spiel dann weitergeht, kann man sich ja ausmalen...


    Ich sag nur "Gleichberechtigung für alle"...


    In diesem Sinne...bleibt bitte alle Gesund!!!!

  • Hiho...


    ...also ich bin dahingehend geteilter Meinung.

    Ich könnte mir vorstellen, dass die Einbindung solcher Linienupdates eher auf Wünschen mehrerer User des BBS basieren, sowie nun Dein Wunsch das Gegenteil ist, das ist aber auch nur eine Vermutung meinerseits.

    Wenn man das konsequent durchziehen würde, wie Du es beschreibst, dürfte man auch keine Maps mehr einbinden, bei denen man mühsam massig Zusatz-"Zeugs" suchen und installieren muss, bis die Map funktioniert und dann auch nur halbwegs. Damit würde man aber wiederum viele Nutzer des Simulators unglücklich machen. Viele der Probleme hängen leider bei OMSI und nicht beim BBS. Ich glaube eine fehlerfreie Logfile (auch ohne Warnungen) hatte ich in OMSI noch nie, selbst bei reinem Standard-"Gedöns".

    Hinzu kommt, dass einige Maps mit Fehlern daherkommen, sogar Payware (z.B. auf Rheinhausen der Bahnübergang bei Juliansberg).

    Auch spielt evtl. die mangelnde Geduld eine Rolle, sodass Projekte zu früh veröffentlich werden und somit fehlerbehaftet sind, was ja nicht nur rund um OMSI der Fall ist.


    Als Kompromiss könnte man ja hier im Forum einen eigenen Bereich mit gut verständlichen Anleitungen für solche Linienerweiterungen einfügen. Am liebsten wäre mir dieser im Zusammenhang mit dazugehörigen Dateien, wo aber leider wieder das Urheberrecht dazwischenfunkt.


    Es gibt natürlich Linienerweiterungen, auf die man gut verzichten kann und die teilweise auch relativ sinnfrei sind, aber manchmal finde ich auch Linienerweiterungen gut, besonders wenn es z.B. nur ein oder zwei Linien auf einer Map gibt. Auch finde ich viele Fahrpläne zu eng/stressig. Wenn ich die abfahre habe ich oft das Gefühl, dass Ampelphasen nicht berücksichtigt wurden oder diese mit einem chronischen Bleifuß getestet/erstellt wurden. Was auch dabei oft nicht berücksichtigt wird ist, dass jeder für sich einstellen kann, wieviele Fahrgäste an Haltestellen warten und wieviele davon einen Fahrschein beim Fahrer kaufen, letzteres einstellbar über diverse Scripts in den Ticket-Packs. Ich persönlich habe es gern, wenn bei mir mehr als 2 Leute an Haltestellen stehen und mehr als die Hälfte der zusteigenden Fahrgäste Fahrscheine kaufen.


    Wenn es gute Linienerweiterungen gibt bin ich froh darüber, wenn diese auch im BBS integriert sind/werden, denn erst der BBS hat mir die ersehnte Spieltiefe zu OMSI gebracht.

    OMSI ohne BBS starte ich eigentlich nur noch zu Überprüfungszwecken. Und bevor es den BBS gab war OMSI für mich nur ein paar Stunden lang interessant, bis es für Jahre in der Versenkung verschwand und quasi zum Staubfänger wurde. Inzwischen ist es ein intensives Hobby für mich geworden. An dieser Stelle nochmals ein fettes


    DANKESCHÖN


    an die Entwickler des BBS!


    Gruß

    Cel

  • Servus Uni


    Die diversen Linienpackete werden vom Tripteam in fast allen Fällen auf vielfachen Wunsch der Community in das BBS-System eingebaut (siehe die unzähligen Threads dazu).

    Ich bin in der Regel ganz froh, dass diese teilweise aufwändige Arbeit vom Team gemacht wird, da die meisten Karten dadurch wesentlich abwechslungsreicher und auch umfangreicher werden. Sicher gibt es ab und zu ein Linienpack das nicht unbedingt nötig wäre, aber im großen ganzen würde ich auf vielen Maps die Erweiterungen vermissen.


    Also mein Fazit an das Tripteam: Weiter so wie bisher :thumbup:


    Gruss

    Cyrill

  • Guten Morgen,


    auch wenn Ich mich jetzt nicht persönlich angesprochen fühle, da ja auch von mir das ein oder andere Linienerweiterungspack den Weg in den BBS gefunden haben.

    Ohne solche Erweiterungen wären die ein oder anderen Karten auf Dauer nur noch langweilig. Um genau sowas zu verhindern, werden solche Packs erstellt und veröffentlicht.


    Ich könnte dir zumindest für meine Packs den Vorschlag machen, die Linien so zu kennzeichnen, dass man sofort erkennt, dass es sich hierbei um eine Erweiterung handelt


    LG

    Knolli

    Und stets daran denken: am Ende kackt die Ente! 🦆


    Für Fehler und Schrift, haftet der Stift!

  • Also wie die anderen schon sagten, ist das auf vielfachen Wunsch der community passiert. Wenn du disponierst, kannst du speziell die Linie aussuchen und somit dann den Umlauf wählen. Somit sollten keine Schwierigkeiten geben. Natürlich wäre es dann gut zu wissen, von dem Fahrer dem du Disponierst, ob er einen Linien Pack hat und welches er besitzt. Zur Not kann man normale Linien nehmen. Und wie schon gesagt man muss kein Linien Pack besitzen den normalen Linien sind noch vorhanden.

  • Hallo zusammen,


    es gab ja in diesem Thread die Argumentation "Manche Fahrpläne sind so eng gesteckt, die schafft man nicht mit Ampelphasen usw.".

    Dazu kann ich nur sagen, wenn es Dir so geht, geht es auch allen anderen, die diese Map und Linie fahren genauso -> "Thema Gleichberechtigung".

    Wenn man weiß, dass dieser Fahrplan so knapp ist und man unbedingt alle Haltestellen pünktlich anfahren will, sollte man die Linie eben nicht fahren.

    Das muss dann jeder persönlich für sich entscheiden, aber jeder kann es dann eben für sich entscheiden.


    Wenn mir jetzt bei einem Umlauf bei einer Haltestelle 2 Min. Wartezeit nicht passen, soll ich also Umläufe erstellen, wo ich 4 Min. Wartezeit habe?

    Es wird sich - und ich bin erst seit Januar 2020 hier - ständig darüber beschwert, dass einige Unternehmen "krumme Dinger" machen, das sei alles Unfair und dagegen muss man vorgehen.


    Ja, es ist unfair, wenn sich vorteile verschafft werden - das steht außer Frage - aber diese Umlaufpakete sind im Grunde nichts anderes - wenn auch nicht so "scharf".

    Der Fahrplan, der kaum zu schaffen ist, ist in der Original-Map mit drin.

    Diesen benutzt jede Firma, die diese Map nutzt.


    Jetzt kommt ein Umlaufplan Update daher und entschärft diesen Fahrplan.

    Jedes Unternehmen, welches diese benutzt, arbeitet in meinen Augen auch gegen eine gleichberechtigte Community und ist in meinen Augen schonmal gar kein fairer Konkurrent mehr. Da ich dann in diesem Augenblick auch dazu genötigt werde, für meinen Betrieb diese Umläufe ebenfalls zu besorgen. Sonst kann ich nicht mithalten.


    In meinen Augen ist das gleichzusetzen mit: "Wenn eine Firma mit Script- oder Spieländerungen einen Vorteil generiert, muss ich das eben auch."

    Und damit hat sich der Entwickler mit seinem Programm schonmal automatisch ins "Aus" geschossen. Es ist toll, dass es Community-Wünsche gibt, keine Frage,

    aber hey, dann bitte für alle oder Dinge die alle - ausnahmslos - betrifft.


    Also, da es hier anscheinend eine einseitige Meinung dazu gibt, stehe ich wohl alleine mit der Problematik, die eigentlich dahinter steckt, da. Verstehe.

    Demzufolge wird sich das nicht ändern.


    Mir bleibt dahingehend nur zu hoffen, dass die Entwickler zumindest bei Payware-Addons die Original-Umläufe belassen und keine zusätzlichen Umläufe integriert.

    Ich finde es einfach schade, dass man da als Entwickler bei Annahme dieser Umläufe nicht über den Tellerrand geschaut hat, aber hey.


    Wie gesagt, die Probleme schafft man sich damit automatisch ;)

  • ich verstehe beim besten willen nicht, was du möchtest. Alles was ich da im Bild sehe ist. Das es linien sind, die zu linienpacks gehören und unterschiedliche linien zeigen, aber die selbe abfahrzeit haben. Zudem kann ich aus meiner Erfahrung sagen, dass die Linien zeitlich wenn man sie abfährt, absolut hinhauen. Zudem habe ich schon mal im Thema gelesen von dem Linien Packs, das die Linien zu schlaff sein. Deshalb muss der Fahrer der ein Dienst zugewiesen haben möchte, auch benennen ob er ein Linien Pack oder eine Linie gerne fahren möchte. Wenn er eine bestimmte Linie fahren möchte, kannst du die Linien speziell aussuchen und einen Umlauf wählen den er abfahren kann. Deshalb verstehe ich dein Problem nicht.

  • Ganz zu schweigen von dem grundsätzlichen Problem, kann man nicht mehr vernünftig disponieren. Es ist schön, dass ich oben die Linien einzeln auswählen kann in der Dispo, das bringt mir aber ab dem Zeitpunkt nichts mehr, wenn ein Linienwechsel an der Haltestelle stattfinden und ein nächster Fahrplan eine andere Liniennummer ist.
    Da ich jetzt immer aufpassen muss, dass der nächste zeitlich passende Umlauf auch zusätzlich nicht irgendein Linienpack-Umlauf ist.


    Ohne diese Linienpacks konnte man vorher immer auch Linienübergreifende Fahrpläne disponieren. Als "Linie 25" 22:29 Uhr angekommen - > Als "Linie 65" um 22:33 Uhr weitergefahren. Wenn ich jetzt oben die Linien auswähle, geht das nur noch über Umwege und zusätzlich muss man jetzt aufpassen, dass es eben kein Linienpack ist.


    Guck dir einfach meinen Screenshot oben im Eingangspost an...


    Wenn man natürlich jemand ist, der blind alle Linienpakete herunterlädt, sieht man natürlich die Problematik dahinter nicht ;)

    Wie gesagt, im Großen und Ganzen ist das auch an die Entwickler gerichtet.


    Aber wie gesagt, wir schauen einfach mal in der Zukunft, wie oft noch Beiträge hier erscheinen, wo Dispofahrten einfach wegen solche Dinge nicht gefahren werden konnten und die Firmen und Fahrer Entschädigung dafür haben wollen. Zumal man in der Dispo rein logisch nicht sehen kann, welche Fahrer welches Linienpack installiert haben.

  • Also die Linienpacks bleiben drinnen, da sie gewünscht worden waren. Ich sehe hier kein Problem.

    Hier werden keine normale Verändert. Jeder kann Rheinhausen ganz normal wie jeder andere auch fahren.

    Der Fahrer wird und sollte an Disponenten schreiben können, welche Linie er fahren möchte.

    Die normalen Linien werden, nicht angegriffen und haben keine Veränderungen Erfahren.


    Man selber kann Entscheiden ob man diese Linien Packs haben möchte oder nicht.

    Was man vielleicht machen kann, ist das System erleichtern.

    Ich kann dir sagen, dass es so bleibt wie es ist. Es wird nichts mehr Hinzukommen oder geändert an der Sache.

    Es sei den es kam ein Update von Rheinhausen, dann werden die Linien von Vanilla synchronisiert und das wars schon.


    Nochmal, die Packs wurden gewünscht und man hat sie Eingebunden. Deshalb bleiben die Linien auch drin.


    Wenn du ein Verbesserungsvorschlag hast, womit man dir bei der Disposition helfen kann, dann sprich dich aus.

  • Ich finde es lustig, dass nicht mal der Entwickler versteht, welches Problem er da geschaffen hat bzw. versteht was so ein "Wunsch" von anderen für andere schafft.

    Vielleicht hab ich mich auch nicht klar in meinen langen Texten ausgedrückt..kann ja sein.

    Oder man überfliegt den Text einfach, weil man meint, "Interessiert mich nicht, was hat er sich so!".


    Mal ein paar Beispiele? Und die sind gewiss nicht erst von gestern...


    Beispiel hier

    oder hier

    oder hier

    oder das hier

    oder noch ein Beispiel


    ...und so könnte ich hier das Forum durchforsten und weitermachen.


    Und wer sagt, das habe damit nichts zu tun, der hat das Problem dahinter nicht verstanden, weiß nicht, dass gerade solche Umlauf-Downloads zu diesen Problemen führen und erst recht nicht, wie die Umläufe im Zusammenhang im BBS funktionieren.


    Ich habe kein problem mit der Disponierung an sich, nur wollte ich darauf aufmerksam machen, dass eure "Wunsch-Umläufe" auch in Zukunft mehr Probleme im BBS machen werden, als dass sie nutzen. Wenn ihr der Meinung seid, es soll so sein, dann bitte. Aber klatscht euch nachher nicht an die Stirn, wenn euch doch mal ein Licht aufgeht. ;)

  • Hallo Der Uni,


    beim durchschauen deiner Beispiele, sind es bis auf ein Beispiel, alles Karten, welche vom Entwickler bereits fehlerhaft veröffentlicht wurde.

    Es gibt bis heute kein Linienmod für Bremen, München, Kerkrich.

    Daher sind deine Beispiele hier nicht wirklich hilfreich um eine Wirkliche Lösung für dein Anliegen zu finden.

  • ^^:D^^ Mir war vollkommen klar, dass jetzt Aussagen kommen wie "Hää, hat doch gar nichts mit Linienpaketen zu tun!" kommen werden.

    Aber das zeigt mir nur, dass das Problem an sich nicht verstanden wurde, denn Linienpakete bringen exakt die selben Fehler. ;)


    Damit ihr vielleicht auf einem anderen Weg auf das Problem aufmerksam werdet, deinstalliert mal jeder, der Zugang zur Dispo hat, seine Linienpakete und stellt sich vor, dass jeder Fahrer der Firma kein einziges Linienpaket installiert hat.


    Jetzt versucht ihr mal 7-9 Fahrern auf der Map Rheinhausen (als Beispiel) über 3 Stunden Touren zuzuweisen, die sowohl zeitlich fortlaufend sind als auch Linienübersprünge haben (schliesslich möchte nicht jeder Fahrer von A nach B und von B nach A und von A nach B usw. fahren). So und dann sondiert mal alle Umläufe der Linienpacks im Kopf raus, die der Fahrer gar nicht hat.


    Und dann macht das mal bei einer Map wo es so´ne Linienpakete nicht gibt, dann fällt euch der Unterschied und das Problem sicher auf.

    Wenn nicht, ist euch auch nicht mehr zu helfen.. ;)

  • Guten Abend,


    hat zwar gerade nicht wirklich etwas mit dem ober mir geschriebenen zu tun, wollte aber zumindest einmal mitteilen, dass ich meine Mods dahin gehend etwas abgeändert habe, um dir und auch anderen Disponenten, es zu erleichtern zu erkennen, dass es sich um ein Mod handelt



    LG

    Knolli

    Und stets daran denken: am Ende kackt die Ente! 🦆


    Für Fehler und Schrift, haftet der Stift!

  • Ok, dann einen Gegenvorschlag:


    Dann sollen die Entwickler bei allen Maps, wo sie Linienpakete zugelassen haben, eine Extra Konzession erstellen.


    ....

    Rheinhausen

    Rheinhausen (Linienpaket)

    ....


    ODER


    zusätzliche Linienpakete müssen in der Dispo fahrblich anders hervorgehoben werden.

    Zumindest sich deutlich von Linienpaketen-Umläufen in der Auswahl unterscheiden.




    ODER


    Ein Button wo automatisch alle Linienpaket-Umläufe ausgeblendet werden.


    Somit wäre das "Problem" (an sich ja nicht), ein für alle Mal aus der Welt geschafft.

  • Ich habe soeben einmal einen Blick auf das Update von Knolli geworfen und muss sagen, dass dies nun aus meiner Sicht klar ersichtlich ist, dass es sich um ein Mod für Hamburg handelt.

    Was andere Unser nun mit ihren Mods machen, kann ich dir natürlich nicht beantworten.

    Vielleicht ziehen ja andere Ersteller von Linienmods dahin gehend nach.


  • Ja, das ist auf jeden Fall ein Schritt in die Richtige Richtung.

    Danke an dieser Stelle an Knolli, der zumindest versucht hat, da ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen mit seinem Linienpaket.


    Nur gehe ich jetzt sowieso mal davon aus, dass alle hier im Thema, die selbst Linienpakete erstellt haben, sich durch mein Thema erst recht nicht im Zugzwang sehen, da was zu ändern. Manche tun hier echt so, als wenn man sie persönlich angreifen würde, dabei versuche ich nur Probleme zu lösen, die vielleicht auch Spieler haben, die den BBS erst heute gekauft haben und das Grundproblem noch gar nicht kennen (können). Aber manche können soweit einfach nicht denken und meinen Sie seien ein Teil einer "Community".


    Aha, mal ne Neudefinition = Community = "Probleme sehe ich nicht, ich habe alles installiert und was neue Spieler machen ist mir schnurz". Tolles Community-Feeling.


    Aber gut, ich werde mich in Zukunft zurückhalten und sollten Themen aufkommen, wo es um nicht fahrbare Dispotouren geht und um die Strafen dafür, werde ich mich zurückhalten, stiller Leser sein und dem Support und anderen den Vortritt lassen ;).

  • Das ist ja gut und schön. Aber wie du selbst merkst ist Rheinhausen eine Payware Map. Da kann man den Namen nicht einfach so in der Global ändern und diese Mitzuliefern. Mark und Busfan die die auch Linienpakete erstellt haben, sind wohl weniger bis gar nicht aktiv, dass die es so ändern würden wie Knolli.


    Also können wir da nichts machen, es sei denn, die melden sich hier und geben uns die Erlaubnis diese zu ändern wie Knolli es getan hat.

  • Also ganz ehrlich. Scheinbar machen dir der Ausnahmezustand Langeweile


    Der bbs ist seit 22. Juli 2017 draußen. also fast 3 Jahre, es hat noch kein anderer User so ein Theater gemacht wie du. du stellst ein Problem in frage wo kein Problem vor liegt, Ich stelle da eher deine Qualifikation als Disponent in frage🤔


    Mann hat es dir mittlerweile oft genug erklärt,

    Scheinbar möchtest du dass nicht verstehen


    Fakt ist das nur du, scheinbar ein Problem Sicht


    Ich gebe dir ein Tipp Schlaf mal darüber und denke nach

  • Der Uni:

    Alles klar. Sie haben Ihre durchgesetzt, aber mindestens 80% der Spieler sind verärgert, weil sie dank einer intelligenten Person aktualisierte Pakete erneut herunterladen müssen.


    Ich hoffe, Sie sind glücklich, weil Sie den Entwicklern und Spielern und insbesondere dem Trip-Team, die diese Pakete synchronisieren müssen, mehr Arbeit hinzufügen.:thumbdown:

  • Jo_Nas


    Also erstens:

    Vielen Dank für diesen qualitativ hochwertigen Beitrag. Das hat echt mal einen Applaus verdient :thumbup:


    Zweitens:

    Ich suche keine Probleme, ich finde sie!


    und drittens:

    Sollte man mal überlegen, dass es vielleicht auch Spieler gibt, die nicht seit Anfang an, wie man vielleicht selbst, dabei sind.

    Dazu kommt noch, dass diese Linienpakete sicher nicht schon vom Anfang des BBS dabei waren.


    Ich habe auch oben bereits Lösungsvorschläge gemacht, wie man diese Linienpakete nicht entfernen muss, aber darauf hat auch niemand reagiert.

    Und irgendwie müssen die Linienpakete ja auch in den BBS gekommen sein, demzufolge sollte es für die Entwickler auch realtiv leicht sein, den Linienpaketen-Umläufen

    ein X in der BD anzuhängen, damit diese eine andere Farbe oder Bezeichnung im BBS bekommen, damit man sie wenigstens von den Originalen-Umläufen unterscheiden kann.


    Und zu guter letzt sollte man auch mal an andere Spiele denken:


    Ist es nicht so, dass wenn man ein Vollpreis-Spiel kauft und dieses DLC´s besitzt und man hat die DLC´s noch nicht, zwar die DLC Inhalte angezeigt werden,

    aber gleichzeitig die Info angezeigt wird "Dieser Inhalt ist nur mit dem DLC X spielbar" - es ist nichts anderes wie mit den Linienpaketen im BBS.


    Und diesen Hinweis vermisse ich einfach im BBS. Aber hey, hab schon verstanden... wenn man neu dazukommt hat man nur zu fressen und gefälligst die Klappe zu halten.


    Ich sehe in diesem Beitrag vielleicht 2 Leute, die ein bischen über den Tellerrand schauen können, die anderen sind dermaßen vom Egoismus gefressen worden, dass sie nicht mal ansatzweise versuchen Verbessungsvorschläge zu machen.


    Aber das spiegelt sich auch in so ziemlich vielen anderen Themen in diesem Forum wieder! "Mein Betrieb ist von Anfang an dabei, die anderen haben nichts zu melden"! mmmhh...sicher!! :thumbdown:

  • Als vielleicht unproblematischen Weg habe ich folgenden Lösungsvorschlag für die Entwickler.

    Ich weiß ja jetzt nicht genau wie eure DB aufgebaut ist, aber vielleicht könnte man (wie ich oben bereits erwähnt habe) jedem Linienpack-Umlauf eine eindeutige Summe zuweisen (X). Die Inhalte sind jetzt rein Beispielhaft:



    Wenn die Linienpack-Umläufe so gekennzeichnet werden, sollte es ja in C++ auch möglich sein, eine einfache Abfrage dahingehend zu generieren, dass

    die Linienpack-Umläufe andersfarbig im BBS dargestellt werden. Oder eventl sogar auf Wunsch ausgeblendet werden.



    Somit kann man dann jene Umläufe definitiv auseinanderhalten...

    Man muss ja das Rad nicht neu erfinden... ;)

    Wie gesagt, kommt natürlich auf den Aufbau euer DB an..

  • Es liegt schon ein ganzes Weilchen zurück, als ich im Bereich der Dispo aktiv war im BBS.

    Aber ist/war es nicht so, dass der Disponent nur die Inhalte angezeigt bekommt, die beim Fahrer installiert sind?

    Ich glaube dass es bei Maps und Bussen so ist/war, wie es mit zusätzlichen Linien-Packs ist/war weiß ich jetzt leider nicht.


    Gruß

    Cel

  • Nein leider nicht. Das kann technischbedingt nicht funktioniern. Was gehen würde wäre, dass wenn man sich als Disponent vielleicht selbst disponiert, dass er dann anzeigen KÖNNTE, welche Linienpakete man installiert hat. Das würde aber wie gesagt nicht das Problem lösen, denn bei anderen Fahrern kann man es weder sehen noch wissen.

    Deswegen bleibt nur die Lösung, dass die Datensätze an sich - also die Umläufe - markiert werden.

  • Mit dem neusten Update erhält das Trip-Team die Möglichkeit einzelne Linien zu markieren, sodass alle Disponenten sowohl im BBS als auch im LSS sehen können, welche Touren zu einem Linienpack gehören und welche nicht. Dadurch sollte das deutlich übersichtlicher für alle Beteiligten werden. Unser Trip Team wird nun Stück für Stück alle Karten durchgehen und die Linien markieren, die nicht original sind.

  • Vielen Dank an das Team an dieser Stelle für die Mühe.


    Könnte ihr dann im Anschluss, wenn alle Linienpack-Umläufe markiert sind, mehr Funktionen wie andere Farben dann vergeben?


    Ich habe es gerade gesehen.



    Bei den Bonustouren ist es schon sehr deutlich und auch farblich getrennt.

    Das das in diesem Falle nicht anklickbar ist und dies in der Dispo nicht umsetzbar ist, ist logisch, weil dies ja mit den lokalen Umläufen gecheckt wird.


    Allerdings ist es jetzt in der Dispo - klar ersichtlicher geworden - aber vielleicht nicht gerade übersichtlicher.



    Da es in der Dispo wie oben erwähnt nicht logisch ist, bei Linienpaketen den Button "Zuweisen" auszugrauen (da man ja dann auch diesen Umlauf nicht mehr fahren könnte),

    wäre meine Frage, ob man dann im Anschluß zumindest die Linienpacks eine leicht angegraute Hintergrundfarbe geben kann.


    Achtung, jetzt kommt Meckern auf hohem Niveau: :P^^

    Keine Frage man kann die Umläufe jetzt auseinanderhalten, aber man muss immer nach rechts gucken ob das das Wörtchen "Linienpack" zu lesen und gucken ob es dasteht.

    Deswegen die Frage zwecks der anderen Hintergrundfarbe.


    Zudem irritiert der Text "Verfügbar". Was bedeutet Verfügbar? Wann ist ein Umlauf nicht verfügbar?

    Könnte man in dieser Hinsicht den Text "Verfügbar" nicht einfach weglassen?


    Auf jeden Fall vielen Dank an das Team nochmal und leider kenne ich das allzugut, wenn man tausende Datensätze in einer DB durchforsten muss um etwas umzustellen.

    Das ist keine leichte und meist nervenaufreibene Arbeit. Vielen Dank dafür...

  • Es wäre möglich, wie auch bei den Bonus-Touren, die Schriftfarbe bei Linienpack-Touren leicht anzupassen. Ich werde mich darum kümmern :)


    "Verfügbar" ist eine Tour, wenn sie noch keinem anderen Spieler zugewiesen wurde. Wenn eine Tour nicht verfügbar ist wird stattdessen angezeigt, welchem Spieler diese Tour bereits zugewiesen wurde.

  • Der Uni

    Sei doch einfach mal Froh das man dein Wunsch erfüllt hat wie ich finde sehr unötig, und nun kommt die Nächste Scheiße wie ich finde du hast echt zu viel Lack geschnüffelt oder was geht in dein Hirn vor ?

    Ihr habt echt viel zu viel Freizeit seit Jahren geht es ohne diese Extra scheiße und nun kommt sowas sehr Unötiges meiner Meinung nach tut mir leid ich halte von den ganzen Misst nichts bei aller Liebe


    Ist meine Freie Meinung dazu.

  • Könnte ihr dann im Anschluss, wenn alle Linienpack-Umläufe markiert sind, mehr Funktionen wie andere Farben dann vergeben?

    Also unnötiger gehts ja nicht. Wir sind hier nicht im Kindergarten, wo alles farbenfroh angemalt wird, sondern in einem Programm, wo die Fähigkeit des Lesens vorhanden sein muss! Diese hast auch du! Also wozu die Farben? Stellst du Weltrekorde im Dispositionieren auf oder was?

    Bei den Bonustouren ist es schon sehr deutlich und auch farblich getrennt.

    Also sorry, aber das ist die normale Farbe für nicht installiert. Die Farbe war bei nicht installierten Touren vorher auch so da. Da sind dir die Farben anscheinend doch nicht so wichtig.

    Allerdings ist es jetzt in der Dispo - klar ersichtlicher geworden - aber vielleicht nicht gerade übersichtlicher.

    Die Disposition ist sehr sehr übersichtlich. Ich habe noch nie dieses Dispositionsfenster gesehen und hab das sofort verstanden. Und wenn du das zu unübersichtlich findest, dann hör doch bitte einfach auf dieses Spiel zu spielen. Denn (ist nur meine EIGENE Meinung) dieses Spiel und insbesondere der Posten des Betriebsleiters bzw. Disponent ist für kompetente Leute und nicht für welche, die ein einfaches Dispositionsfenster nicht übersichtlich genug finden.

    Keine Frage man kann die Umläufe jetzt auseinanderhalten, aber man muss immer nach rechts gucken ob das das Wörtchen "Linienpack" zu lesen und gucken ob es dasteht.

    OH MEIN GOTT MAN MUSS NACH RECHTS GUCKEN:!::!::!: Ich weiß ja nicht, was deine Mission ist, aber du wirst ja wohl mal dein Auge ein kleines Stück nach rechts richten können. Oder möchtest du gleich am besten noch Text to Speech in der Disposition.

    Und für deine blöde Hintergrundfarbe musst du auch nach rechts gucken:P

    Zudem irritiert der Text "Verfügbar". Was bedeutet Verfügbar? Wann ist ein Umlauf nicht verfügbar?

    Das sagt doch schon das Wort:!: VERFÜGBAR heißt, dass die Tour VERFÜGBAR ist; Das DU DEMJENIGEN die Tour ZUWEISEN kannst!

    Auf jeden Fall vielen Dank an das Team nochmal und leider kenne ich das allzugut, wenn man tausende Datensätze in einer DB durchforsten muss um etwas umzustellen.

    Das ist keine leichte und meist nervenaufreibene Arbeit. Vielen Dank dafür...

    Genau. Danke, für die Wertschätzung der Arbeit. Denn das ist echt nicht selbstverständlich, dass sich das PeDePe-Team bzw. einer der Leute von PeDePe innerhalb weniger Stunden hinsetzt und deinem Wunsch nachgeht. Ein großes Dankeschön an denjenigen da auch nochmal von mir.



    Ich hoffe mal du bist mir jetzt nicht böse, aber bei so einem Text kommen mir da echt die Aggressionen hoch.


    mfG

    Dennis

  • Ich fürchte, was als nächstes kommt.

    Der Uni hat eine Firma gegründet am 1. März und seitdem haben wir zwei nutzlose Dinge (das erste hier: [Verbesserungsvorschlag] Kartenkonzession für 1 Monat Gültigkeit), das zweite hier.


    Persönlich denke ich, dass PeDePe seine Freizeit mehr nützlichen Dingen (Leitstellen Simulator) widmen könnte als diesen nutzlosen Dingen.


    Wir danken PeDePe jedoch für ihre Zeit, die sie beschlossen haben, sich diesem Thema zu widmen.:thumbup:

  • Ja, ich bin der Buh´-Mann hier bei einigen. Hab ich ja mittlerwiele kapiert. Gut, was ich darüber denke, kann man sich ja auch denken. ;)


    Das jetzt auch eine Kompromiss-Lösung von Pedepe umgesetzt wurde, wo ihr euer Zeug weiter benutzen könnt, habt ihr wohl leicht übersehen.

    Also unnötiger gehts ja nicht. Wir sind hier nicht im Kindergarten, wo alles farbenfroh angemalt wird, sondern in einem Programm, wo die Fähigkeit des Lesens vorhanden sein muss! Diese hast auch du! Also wozu die Farben? Stellst du Weltrekorde im Dispositionieren auf oder was?


    Nein, einen Weltrekord nicht, aber ich halte die Disposition schon für einen äußerst wichtigen Teil des BBS. Wobei ich dabei auch nochmal mein Lob an Pedepe für aussprechen möchte. Ja und lesen kann ich auch, nur denke ich gewiss nicht egostisch, so wie andere hier.

    Also sorry, aber das ist die normale Farbe für nicht installiert. Die Farbe war bei nicht installierten Touren vorher auch so da. Da sind dir die Farben anscheinend doch nicht so wichtig.

    Habe ich etwas anderes behauptet? Falls es Dir nicht aufgefallen sein sollte, rede ich von dem Fenster der Bonus-Touren und im Vergleich dem Fenster der Dispo.

    Die Disposition ist sehr sehr übersichtlich. Ich habe noch nie dieses Dispositionsfenster gesehen und hab das sofort verstanden. Und wenn du das zu unübersichtlich findest, dann hör doch bitte einfach auf dieses Spiel zu spielen. Denn (ist nur meine EIGENE Meinung) dieses Spiel und insbesondere der Posten des Betriebsleiters bzw. Disponent ist für kompetente Leute und nicht für welche, die ein einfaches Dispositionsfenster nicht übersichtlich genug finden.

    Auch hier habe ich nichts anderes geschrieben. Ich rede in diesem Falle von der Anzeige der Linienpaket-Umläufe und nicht von der Übersicht der Disposition an sich.

    Aber hey, ich kann ja nicht lesen und vor allem bin ich dumm wie Brot ;)


    OH MEIN GOTT MAN MUSS NACH RECHTS GUCKEN :!::!::!: Ich weiß ja nicht, was deine Mission ist, aber du wirst ja wohl mal dein Auge ein kleines Stück nach rechts richten können. Oder möchtest du gleich am besten noch Text to Speech in der Disposition.

    Und für deine blöde Hintergrundfarbe musst du auch nach rechts gucken

    Daran merke ich, dass Du rein gar nichts kapiert hast. Aber auch gar nichts!

    Ersten war es meckern auf hohem Niveau und mit Smileys versehen. Wusste ja nicht, dass einige hier in den Keller gehen zum lachen. Aber gut.

    Es würde Umlaufpläne kontrasttechnisch voneinander abheben. Mehr war damit nicht gemeint.


    Das sagt doch schon das Wort :!: VERFÜGBAR heißt, dass die Tour VERFÜGBAR ist; Das DU DEMJENIGEN die Tour ZUWEISEN kannst!

    Wie ich oben bereits erwähnt habe, sind einige vom egoismus geradezu besessen. Und Du bist ein super Beispiel dafür :thumbup:

    Es gibt auch neue Spieler, die vielleicht nicht alles kennen, da wird man ja mal fragen dürfen. Deine Aussrufezeichen kannst Du Dir natürlich dabei auch klemmen ;)



    Was hat die Gründungszeit meines Unternehmens mit Verbesseungsvorschlägen zu tun?

    Muss ich jetzt x Monate dabei sein, um Vorschläge für eine Systemverbesserung vorzuschlagen? Aha!


    Und vor allem wird Pedepe sicher besser wissen, welches Programm sie im Augenblick mehr supporten möchten.

    Ich benutze den Leitsstellesimulator zum Beispiel überhaupt nicht. Hab ich hier schonmal Themen gestartet, wo ich gefragt habe warum sich mehr um den LSS gekümmert wird? Sicher nicht und das wird von zumindest MIR definitiv nicht kommen.


    Ich mache hier Vorschläge und habe im Eingangspost sogar nur eine simple Frage dazugestellt.

    Wer hier nicht lesen kann, sollte sich den Titel des Themas nochmal durchlesen und vor allem richtig lesen ;) Soll helfen...


    Ich habe weder geschrieben - noch bin ich der Meinung - dass Pedepe Vorschläge innerhalb von X Stunden umzusetzen hat.


    Manche meinen zwar lesen zu können, können aber die Texte wohl nicht in sinnvolle Argumentation ummünzen.

    Aber gut, hier sind ja einige soooo erwachsen...


    Guckt euch die LSS-Themen mal an. Das strotzt nur vor qualitativen Konservationen. :D

    Aber gut, das gehört hier nicht her...

  • Macht sich hier etwas der Neid breit, dass man selbst nicht im Stande ist, eigene Vorschläge zu machen? ;):D

    "Ich will LSS!...ich will LSS! ich will.. Ich will.. Ich will!!"

    Oder

    "Warum sind die Server so lahm?"


    Mehr liest man hier im Forum ja nicht mehr. Hat ein bischen was von Rumpelstilzchen Mentalität... :D

  • Cvičení

    Was hat die Gründungszeit meines Unternehmens mit Verbesseungsvorschlägen zu tun?

    Muss ich jetzt x Monate dabei sein, um Vorschläge für eine Systemverbesserung vorzuschlagen? Aha!

    Das habe ich nicht gesagt...

    Ich habe geschrieben, dass Sie in einem Monat, seit Sie das Unternehmen gegründet haben, zwei unnötige Vorschläge eingereicht haben, nach denen in drei Jahren niemand gefragt hat.

    Jeder Besitzer sollte die Karten und grund linien kennen.

  • Sodele jetzt reichts lamgsam! Du führst Dich hier langsam auf wie der Forumspapst!


    Du bist hier der Letzte welcher mir oder anderen Forumsteilnehmer die Meinungsäusserungsfreiheit verbietet.

    Hier kann jeder seine Meinung mitteilen solange man sich an die Forenregeln haltet.

    Langsam habe ich den Eindruck wir sitzen da einem provokativen Forentroll auf.

  • Du kannst hier bitten soviel du willst.

    Jeder der sich hier zu diesem Beitrag äußern möchte, darf es auch tun.

    An den Antworten welche die User hier geben, siehst du aber auch, wie unnötig dein Beitrag ist/war.


    Ich habe meine Packs umbenannt um NUR DIR einen gefallen zu tun und es hat dir immer noch nicht gereicht.

    Ganz im Gegenteil, nachdem Ich das HafenCity Pack umbenannt habe, durfte Ich mich rechtfertigen bei vielen Usern, wieso ich dieses getan habe.


    Auch das Team von PeDePe bat mich, diese Änderung Rückgängig zu machen, da eine andere Lösung in Planung ist oder war.

    Du möchtest hier Sachen umgesetzt bekommen, welche im MP unnötig sind, wenn man sich etwas mit den einzelnen Bereichen beschäftigt.


    Was kommt als nächstes?

    Bitte die Werkstatt unordentlicher gestalten, da es in der Realität auch nicht so sauber auf dem Fußboden aussieht?


    PeDePe ist dir schon einen großen Schritt entgegen gekommen und hat eine Funktion eingeführt, welche es klar ersichtlich macht, wann es sich um ein Linienpack handelt und wann nicht.


    Wenn es wirklich nur um die Dispositionen von Fahrern geht, frage ich mich, wieso deine Fahrer dann nicht angeben, auf welcher Karte sie gerne Fahren möchten und ob sie auf dieser Karte einen Mod installiert haben.

    In vielen Firmen vom BBS wird dies nämlich genau so gehandhabt, damit die Disponenten schnell reagieren können.


    Vielleicht solltest du dieses System auch mal bei deinen Fahrern vorschlagen!



    LG

    Knolli

    Und stets daran denken: am Ende kackt die Ente! 🦆


    Für Fehler und Schrift, haftet der Stift!