Verbesserungswünsche Leitstellensimulator

  • Hallöchen.


    Also erstmal muss ich sagen, das der Leitstellensimulator echt gelungen ist.

    Natürlich gibt es in einer Beta Fehler und ich würde gern dazu beitragen, indem ich Dinge aufliste, die mir aufgefallen sind :


    - Information zur Geschwindigkeit und Temperatur der Busfahrer als Leitstelle

    - Derzeit gibt es leider noch den Bug, das die Kontrolleure nicht direkt auf der Karte wieder aussteigen und somit sind sie einige Zeit nicht verfügbar und fahren optisch bei den Fahrern mit

    - Jeder Fahrer erhält eine eigene Farbe und die Tour, inkl. aller Haltestellen wird farblich unterschieden. So kann man den Linienweg eines Fahrzeugs vollständig nachempfinden

    - Die Leitstelle kann Blitzer, welche von Fahrern gemeldet wurden, auf der Karte eintragen, sodass ggfls. jeder Fahrer die auf der Minimap sehen kann

    - Evtl die Option, das ein Fahrer direkt schon per Button festlegen kann, welches Anliegen er hat. So muss evtl gar nicht erst gefunkt werden. Beispiel, ein Butrton für medizinische Notfälle, die Leitstelle kann dies sehen und könnte ohne weitere Funkgespräche Hilfe schicken

    - Augenmerk auf die Enden von Maps legen, was die Minimap bzw Karte betrifft. Oberkirchbach z.B. kann die Leitstelle die Fahrer nicht sehen und demnach keine Hilfe schicken. Man ist gezwungen, die Tour schnellstmöglich abzuschließen, bevor der medizinische Notfall verstorben ist

    - Evtl. ein optionales Keybinding für eine optional frei wählbare Taste für den Voice Chat. So muss man nicht die Maus benutzen, um zu sprechen. So könnte dies leichter während der Fahrt umsetzbar sein

    - Kommt es derzeit zu einem Event während der Fahrt, sodass ein Teil kaputt ist (Tür, Motor).. so ist dieser Defekt nach der durch die Leitstelle durchgeführte Reparatur ja nur lokal für diese Tour. Nach dieser ist der Defekt am Bus zu vermelden. Es wäre eine Überlegung wert, hierfür vielleicht eine andere Lösung zu finden. Denn während einigen Leitstellenfahrten sind mir Probleme bei der Umsetzung einer Reparatur und anschließenden Neuzuweisung eines Busses aufgefallen. Diese gestalteten sich kompliziert

    - Auf der Karte erscheinen Haltestellen, welche nah beieinander liegen, zusammen als ein Punkt auf. Es wäre zu bedenken, ob dies für einen defekten Motor z.B., wo ja direkt an der dementsprechenden Haltestelle benötigt wird, sinnvoll ist. Ich würde mir wünschen, das tatsächlich jede Haltestelle einen eigenen Punkt auf der Karte hätte

    - Die Option, das die Leitstelle die Fahrpläne der Fahrer einfach öffnen könnte und somit in Verbindung mit der bekannten Route (Punkt 3 oben) die gesamte Tour mit Verspätungen etc einsehen könne, wäre echt toll


    [Stand : 29.12.2019]


    Liebes PEDEPE Team,


    ihr habt echt saubere Arbeit geleistet und ich bin sehr fest davon überzeugt, das ihr nach eurer verdienten Weihnachtspause Großes schaffen werdet.


    Liebe Grüße


    Bud Spencer

    Geschäftsleitung WuLo

    (Sollten mir weitere Dinge einfallen / auffallen, so gebe ich gern weitere Feedbacks.

  • Ich hoffe ich bin hier Richitg



    Und zwar wäre es auch schön wenn man als Leitstellen Leiter Geld oder LP bekommen tut wenn man schon 2 bis 8 Stunden Leitstelle macht das wäre Mega NIce.


    Und dann noch was anders es geht um die Blitzer was da schön wäre das die Fahrer es aus ihrer Tasche selbst Zahlen müssen und es nicht zu lasten des Betriebskonto während der Leitstellen Fahrt geht.

  • Hallo Jan,


    1. Frage:

    Wenn du als LTS Leiter tätig bist, kannst du auch Geld bekommen.

    Voraussetzung dafür ist, dass die Leitstellenfahrt am Anfang mit einem Betrieb verknüpft ist!

    Dann wird nach erfolgreicher Beendung der Fahrten das Geld an den Betrieb überwiesen.

    Auch hier wieder vorausgesetzt sie beenden die Leitstellenfahrt richtig.

    Soll heißen: Sie müssen dann auf "Leitstellenfahrt abschließen" klicken.

    Der Betriebsleiter muss nur so fair sein und euch dann dementsprechend auszahlen.


    2. Frage:

    Da kann vielleicht einer von Blitzer Team was dazu schreiben.

  • Hallo Frank

    Ich meine es eher so wenn der Betrieb wo ich fahre eine Leitstelle macht und da der Gründer mich zum Leitstellen Leiter ernennen tut und ich dann 4 Stunden da sitze und die Fahrer zuweise und am Ende nichts bekomme kein Geld oder LP so ist das gemeint das man als Leiter keine Belohnung erhalten tut. Zumindest habe ich noch keine erhalten


    Das heißt wenn mich mein Chef zum Leitstellen Leiter macht und ich sage mal 4 Stunden in der LST nur sitze und Leute Pläne und Co zuweise bekomme ich am ende als Leitstellen Leiter auch Geld und LP ?


    Dass nur wenn man mit einem Betrieb verknüpft hat und man somit den BBS braucht.


    Der reine LTS Nutzer hat nix davon und am meisten Arbeit hat man als Leiter

    Und zur Frage 2 darf sich gerne einer vom Blitzer Team Melden.

  • Find ich persönlich höchst unrealistisch und auch unnötig

    Da schließe ich mich an und halte ich auch nicht für notwendig. Viel spannender finde ich folgenden Vorschlag:

    - Jeder Fahrer erhält eine eigene Farbe und die Tour, inkl. aller Haltestellen wird farblich unterschieden. So kann man den Linienweg eines Fahrzeugs vollständig nachempfinden


    In dem Leitstellensimulator steckt richtig viel potenzial und ist als Betaprodukt schon echt total genial umgesetzt. :thumbup:

  • Hallo und frohes neues!

    Find ich persönlich höchst unrealistisch und auch unnötig - ich glaube ich muss nicht erklären wieso..

    Oder welche Gedanke steckt dahinter Bud Spencer ?

    Das ist ganz einfach. Weil eine reale Leitstelle diese Informationen sehen kann. Da es sich hier um einen Simulator handelt, wäre es naheliegend.
    Ich möchte natürlich nicht für alle Busbetriebe sprechen, aber bei uns ist es der Fall. Zudem kann man auch nachvollziehen, wann welche Haltestelle angefahren wurde.


    Liebe Grüße

  • Schön wäre es, wenn bei den Bewertungen auch der jeweilige Username steht. So kann man vorbeugen das User im anonymen fake Bewertungen schreiben können.
    Des weiteren wäre es schön, wenn man als Veranstalter auch die Chanche hat auf Bewertungen zu reagieren bzw. diese auch melden zu können.

  • - Evtl die Option, das ein Fahrer direkt schon per Button festlegen kann, welches Anliegen er hat. So muss evtl gar nicht erst gefunkt werden. Beispiel, ein Butrton für medizinische Notfälle, die Leitstelle kann dies sehen und könnte ohne weitere Funkgespräche Hilfe schicken

    Mir ist es ebenfalls neu, dass es im Omnibus einen Knopf für solche Aktionen existiert.

    Es wäre zwar wirklich sehr schön, aber dann hätte die Leitstelle ja nicht mehr so viel zu tun...

    Mit freundlichen Grüßen

    Victor S. K.

    ————————————————————

    Sicherheit, Schnelligkeit und Bequemlichkeit...

    ...Ihre [ OR AG] OMSI Reisen AG

  • Servus Busfahrkollegen


    Ich hab mal eine Frage bezgl. der Bewertung einer LSF. Ich habe bisher erst 5x an einer LSF teilgenommen. Bei zwei LSF war alles perfekt und recht gut organisiert gewesen und somit gibt man am Schluss gerne eine 5 Sterne Bewertung ab. Die restlichen drei LSF waren 1x schlecht und 2x war gar niemand vom Veranstalter da.

    Bei den beiden LSF wo keiner da war (ich war 2-3 mal drin zu unterschiedlichen Uhrzeiten), konnte ich nie eine Bewertung abgeben. Ist das normal?

    Ich finde es schade, da der Veranstalter selbstverständlich eine schlechte Bewertung verdient hätte. Erstens reserviere ich meine Zeit für die LSF und bin dann enttäuscht wenn nichts geht und zum zweiten werden so wieder viele Zeitfenster für andere Interessierte welche gerne eine LSF durchführen wollen besetzt.


    Wieso konnte ich in den beiden Fällen keine Bewertung abgeben? Liegt es allenfalls daran weil keine Fahrt absolviert wurde?


    Gruss

    Cyrill

  • Hallo Cyrill,


    danke für deine Information.

    Ich werde dieses Mal weiter geben, weil mir das auch schon aufgefallen ist.

    Noch schlimmer finde ich es ja, wenn keiner da ist in der Leitstelle. Noch nicht mal der Leiter selber.

    Da müsste es ein Strafsystem geben.

  • Noch schlimmer finde ich es ja, wenn keiner da ist in der Leitstelle. Noch nicht mal der Leiter selber.

    Genau dies war bei meinen zwei Beispielen ja der Fall, niemand der Veranstalter (Leiter) war anwesend.

    Nebst einer allfälligen Strafe müsste unbedingt eine Bewertung auch in solchen Fällen möglich sein (ist momentan leider nicht möglich).


    Gruss

    Cyrill