Idee: Reparaturservice

  • Da fährt die schlaue OMSI-KI einem von der Seite rein so als ob man nicht da wäre und zack, der Blinker oder das Licht ist kaputt. Gerade Licht und Blinker sind wohl die häufigsten Schäden. Jetzt aber mal angenommen das passiert am Anfang einer Tour oder geschweige denn am Anfang einer Kette von disponierten Touren. Man kann jetzt nicht einfach sich einen Ersatzbus zur Endhaltestelle bestellen...


    Ich würde mir wünschen dass einerseits man die Möglichkeit hat eine Tour sanktionsfrei abzubrechen im Falle eines Schadens, aber auch eine Art Reparatur-Service für die nächste Endhaltestelle, die dann die kleinen Sachen wie z.B. Blinker oder Licht mal eben für eine Gebühr fixt, natürlich teurer als in der eigenen Werkstatt. Eventuell verbunden mit einer zeitlichen Verzögerung, so wie OMSI das mit der Polizei macht.

  • Hallo Wurstbrot,


    Um dein kleines Ärgernis mit den KI Fahrzeugen zu schmälern gibt es den Rowdy Faktor Patch.

    Dann fahren die KI Autos vernünftiger.

    Wenn du an diesen kleinen Patch Interesse hast, kannst du mich gerne persönlich anschreiben.

    Was die andere Sache angeht, weiß ich nicht ob das umgesetzt werden kann.

    Vielleicht kann einer von den Admins dazu was schreiben.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Frank Guder
    Supporter
    - PeDePe -

  • Hi Frank!

    Ich weiss nicht ob der Patch da was bringt, denn ich glaube die meisten KI-Autos (ausser Standard-Spandau-KI) haben schon den rowdy Faktur runtergesetzt. Müsste ich mal gucken. Auf X10 zum Beispiel fährt bei mir die X10 KI und einige Autos aus den Halycon Download-Packs. Das Problem ist eher OMSI selber. Wenn die Framerate unter 30 oder gar 20fps sinkt, scheint einiges nicht korrekt berechnet zu werden. Ich hab sogar im Editor nachgeschaut an manchen stellen, die gesetzten Verkehrsregeln sind auch richtig. Damit müssen wir glaube ich leben. Aber den rowdy factor werde ich checken. Busse haben aber keinen rowdy factor, auch die übersehen einen selbst manchmal;-)


    Davon aber sind die geäusserten Ideen unabhängig, denn ich finde nicht man sollte seine Schicht mit beispielsweise kaputten Blinkern komplett durchfahren. Zumindest die aktuelle Tour sollte man dann abbrechen zu können (um dann die nächsten mit anderem Wagen anzutreten). Der Reparaturservice für die Mini-Schäden wäre aber optimal, und sicher auch umsetzbar, da der BBS prinzipiell nix anderes macht als die "kaputten" Funktionen zu sperren. Man könnte dies auch als eine Art "nordürftige Reparatur" umsetzen, die einfach das für die aktuelle Fahrt fixt, den Besuch in der Werkstatt aber nicht ersetzt. Nur bei so Sachen wie Türen / Motor etc sollte das nicht möglich sein, dafür aber die Möglichkeit die Fahrt vorzeitig zu beenden, ohne OMSI und den BBS abschiessen zu müssen. Denn was anderes bleibt einem auch nicht über wenn der Schaden zu groß ist.

  • Da wir von uns aus die Uhr in OMSI nicht verstellen können, besteht keine Möglichkeit diese Funktion anzubieten.
    Außerdem entstehen durch Verspätungen langfristige Probleme in der Betriebsbewertung und der Fahrerakte, weshalb Verspätungen zu vermeiden sind. Es wäre unglücklich, wenn diese Funktion bestehen würde.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Daniel Trenzen
    Administrator
    - PeDePe -

  • Was sollte denn unglücklich an einer Funktion sein die den Fahrern eher hilft? Mann kann es doch so lösen dass eben erst an der Endhaltestelle oder in X Haltestellen die Funktion greift und die Blockade entsperrt. Und ist der Schaden zu schwer muss man eben die Fahrt abbrechen, aber dazu müsste es erstmal überhaupt auch die Möglichkeit geben.


    Darüber hinaus ist eine Verspätung echt das kleinere Übel als mit kaputten Blinkern zu fahren und somit noch mehr Unfälle zu provozieren. Wenn mir in einer Haltestelle bei offenen Türen jemand reinfährt und der BBS die Tür als defekt ansieht ist die Sache sowieso vorbei, da man keinen Schritt mehr vorankommt und man muss per Task Manager ob man will oder nicht den BBS killen. Die Fahrt ist dann als nicht angetreten gewertet mit allen Konsequenzen für Fahrer und Betrieb. Da ist mir tausend mal lieber dass einer von da an jede Haltestelle mit Verspätung anfährt. Das gleiche Problem bei kaputter Heizung wenn das Wetter nicht zufällig zwischen 21 und 23 Grad ist, dann hat man ebenfalls seine Auswertung versaut. Und das kann sogar aus "verschleiß" passieren.


    Die OMSI-Reperaturfunktion hat nichts mit der BBS-Funktion zu tun, denn OMSI wertet Schäden völlig anders und unabhängig davon was BBS macht. Daher kann es Fälle geben wo dies was nutzt, und welche wo dies nichts nutzt, da BBS wie gesagt nur die Trigger zur Benutzung entsprechender Funktionen sperrt (und OMSI diese auch nicht entsperrt)

  • Hallo Wurstbrot,


    Quote

    Hi Frank!

    Ich weiss nicht ob der Patch da was bringt, denn ich glaube die meisten KI-Autos (ausser Standard-Spandau-KI) haben schon den rowdy Faktur runtergesetzt.

    Glaube mir, der bringt wesentlich was ! Und nein, der RowdyFaktor wurde bei den meisten Ki Autos nicht ordentlich eingesetzt.

    Es gibt nur ein DLC wo er ordentlich in alle KI Autos berücksichtigt wurde, und dass ist im DLC Rheinhausen.

    Bei den anderen stimmt es hinten und vorne nicht.

    Richtig, Busse haben weites gehend kein RowdyFaktor.

    Deshalb wählt man da auch "vernünftige Busse " aus, die auch ordentlich fahren.

    Und diese Busse sind die reinen KI Busse. Erstmal sind diese Ressourcen schonender

    und diese Busse fahren auch ordentlicher.

    Diese Busse erkennst die im Dateinamen an den hinteren Kürzel "KI" oder "AI".

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Frank Guder
    Supporter
    - PeDePe -

  • Was sollte denn unglücklich an einer Funktion sein die den Fahrern eher hilft? Mann kann es doch so lösen dass eben erst an der Endhaltestelle oder in X Haltestellen die Funktion greift und die Blockade entsperrt. Und ist der Schaden zu schwer muss man eben die Fahrt abbrechen, aber dazu müsste es erstmal überhaupt auch die Möglichkeit geben.


    Darüber hinaus ist eine Verspätung echt das kleinere Übel als mit kaputten Blinkern zu fahren und somit noch mehr Unfälle zu provozieren. Wenn mir in einer Haltestelle bei offenen Türen jemand reinfährt und der BBS die Tür als defekt ansieht ist die Sache sowieso vorbei, da man keinen Schritt mehr vorankommt und man muss per Task Manager ob man will oder nicht den BBS killen. Die Fahrt ist dann als nicht angetreten gewertet mit allen Konsequenzen für Fahrer und Betrieb. Da ist mir tausend mal lieber dass einer von da an jede Haltestelle mit Verspätung anfährt. Das gleiche Problem bei kaputter Heizung wenn das Wetter nicht zufällig zwischen 21 und 23 Grad ist, dann hat man ebenfalls seine Auswertung versaut. Und das kann sogar aus "verschleiß" passieren.

    Eine ausgeweitete Verspätung wäre unglücklich. Es gibt Rewards, die einen bestimmten Prozentsatz an pünktlichen Fahrten seit Beginn der Karriere erwarten.

    Du kannst bei ausgefallenen Blinkern immernoch den Warnblinker nutzen. Darauf reagiert die KI auch, selbst wenn alle Blinker eigentlich defekt sind. Den Warnblinker mussten wir drinlassen, damit die Polizei gerufen werden könnte. :D


    Sobald Du etwa die Hälfte der Tour gefahren bist, kannst Du auch den Fahrplan in OMSI beenden und dann die Tour abschliessen. Aber warum muss man OMSI mit dem TaskManager killen? - Das musst Du mir nochmal erklären?!


    Den Bus fahruntüchtig gemacht, habe ich bisher nur durch "eigene Schuld". (Falsch abgebogen und versucht mitten über die Geographie zu wenden oder so) dann darf die Fahrt spätestens auch hinüber sein. Dann ist das halt so. Wenn ein Busfahrer sein Fahrzeug in echt schrottet, fährt auch meist ein anderer Kollege oder die Tour fällt ganz aus.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Daniel Trenzen
    Administrator
    - PeDePe -

  • @ Frank:

    ich würd mir den Patch gerne mal anschauen, schaden tut es nicht. Ich dachte er bestünde hauptsächlich aus modifizierten Configs mit rundergesetztem rowdy factor. Als Busse setze ich zu 90% KI/AI-Varianten ein, da ich sowieso nie ablöse. Von M&R gibts diese zu allen Bussen, ebenso zur MAN Stadtbusfamilie und dem X10-Doppeldecker. Deshalb hab ich auch keine Freeware-Busse in den AI Listen, da diese völlig überladen sind mit unnötigem Zeug für die KI.


    @ Daniel T:

    OMSI muss ich nicht abschießen, außer im Notfall wenn nach einem Unfall die Physik spinnt. Das ist aber selten. Beim BBS habe ich keine Wahl manchmal;-) Das mit dem Fahrplan beenden und Fahrt abschließen funktioniert nicht immer. Es gibt Karten da gibts sogar an den Endhaltestellen manchmal Probleme. An sich wäre es eine Lösung auch für das angesprochene, dazu müsste nur im Falle der ersten Streckenhälfte abgefragt werden ob der Bus einen Schaden hat oder nicht.


    Ich habe die letzten Tage zig Fälle gemacht wo ich null komma nichts schuld war. Beispiel: ich steh an der Ampel an der Clayallee (X10) auf der richtigen Spur zum geradeaus fahren. Ampel wird grün, ich fahre los. Der Linksabbieger von gegenüber ignoriert mich und donnert mir in die Seite. Kartentechnisch alles richtig, die Linksabbieger spuren haben korrekt niedrigere Priorität gesetzt. Oder:ich steh an der Ampel in einem kleinen Stau. KI von der Spur links neben mir will spur wechseln und fährt mir rein so als ob ich nicht da wäre. BBS bemerkt den Unfall im Stand nicht und wertet es als schweren Unfall (manchmal bemerkt er es, manchmal nicht....). ich behaupte mal dass 99% der Unfälle und Schäden nicht von mir verursacht wurden sondern von einer ultra dummen KI. Das wird sicher nahezu jeder OMSI Fahrer unterschreiben können. Dabei rede ich noch nicht mal von den ganzen Vollbremsungen die die KI gerne nach einem plötzlichen Spurwechsel vor meiner Nase in meine Spur durchführt;-D

  • Abend


    Das die KL nicht so der Hit ist im Omsi das wissen ja nun wirklich alle.


    Auch wenn es viele sagen immer dann schalte den Schaden einfach aus, und fahre dann so wie auch mit Schaden.

    Ist zwar nicht so yeah wie in Real usw aber du hast das Theater nicht mehr.


    Viele fahren ohne Schaden, die +30% die es mehr gibt usw gibt man aus wenn man defekten Bus usw hat, und er gebaut wird.

    Wenn es dich ärgert mach den Schaden auf Nein und fahre dann trotzdem wie mit, mach ich auch so, und komme damit gut klar.

    Wäre die KL usw ne so kacke wäre das ganze auch cooler aber so macht es keine Spaß.


    Das thema Bremsen beim Spurwechsel versteh ich auch ne aber ist so :)


    Schönen Abend noch.

  • Schaden abschalten werde ich ganz sicher nicht. Ich würde die Krise kriegen wenn ich sehe wie die KI durch mich durch fährt... Es geht hier auch nicht darum wie schlecht die OMSI KI ist, denn das wissen wir ja alle, auch wenn einige immer wieder behaupten werden dass die gut ist und jeder schaden natürlich selbst verschuldet ist weil man irgendwas falsch macht;-D


    Es geht hier um die Vorschläge die gemacht wurden bezüglich eines besseren Mechanismus aus einer Tour aussteigen zu können im Schadensfall bzw für kleine Schäden einen Service rufen zu können.