Feature Abstimmung: Reparaturkosten

  • Guten Abend


    Also ich bin nun auch dafür, weil ich habe nun das 5te mal eine Rundmail geschrieben, ein paar Fahrer lesen sie manche gar nicht wer weiß das schon, aber trotzdem prüfen nur ein kleiner Anteil den Bus den sie grad gefahren sind.


    Grad eben wieder 1 Defekten Bus gehabt der nicht gemeldet wurde von Fahrer, daher sollte man das Update bald bringen das die Firmen nicht auf die Kosten dann sitzen, weil es Fahrer gibt die sich einfach 1-2min nehmen bzw die mehr Fortbildungen haben dauert es nicht mal 10sek ca.


    Ich bin echt gespannt wie hoch die Strafe ist dann für die Fahrer die den Bus Kaputt gefahren haben und nicht gemeldet haben das was zutun ist am Bus, dazu müsste man aber die Fahrer die dann diesen Bus nehmen der Defekt ist dann nicht wie sagt man ans Bein Pinkeln. Klar er könnte den Bus ja vorher prüfen nochmal aber naja ist halt immer so eine Sache.


    Habe nun eine Weitere Rundmail geschrieben an unsere Fahrer mal sehen was nun passiert.


    Ist echt nervig, könnten ja den Bus Werkstatt stellen und bescheid sagen die Werkstattmitarbeiter prüfen die dann, aber gar nix machen einfach weg gehen und so tun als ist nix defekt ist echt eine Sauerei.


    Schönen Abend bzw Nacht noch

  • Rene1126 , es ging bisher nie um eine Strafe die berechnet wird sondern lediglich um einen höheren Anteil der Reparaturkosten des Verursachers. Hier kann niemandem 'ans Bein gepinkelt' werden, da nachfolgende Fahrer lediglich neue Schäden verursachen und nicht melden könnten.


    Nach wie vor ist aber trotzdem vor Abfahrt das Fahrzeug zu prüfen. Alleine das sorgt doch schon dafür, dass man garnicht in die Gefahr kommen könnte als neuer Verursacher aufgeführt zu werden.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Daniel Trenzen
    Administrator
    - PeDePe -

  • Rene1126 , es ging bisher nie um eine Strafe die berechnet wird sondern lediglich um einen höheren Anteil der Reparaturkosten des Verursachers. Hier kann niemandem 'ans Bein gepinkelt' werden, da nachfolgende Fahrer lediglich neue Schäden verursachen und nicht melden könnten.


    Nach wie vor ist aber trotzdem vor Abfahrt das Fahrzeug zu prüfen. Alleine das sorgt doch schon dafür, dass man garnicht in die Gefahr kommen könnte als neuer Verursacher aufgeführt zu werden.

    Ja aber selbst die hohen Kosten werden da denke ich egal sein, ich merke es ja grad bei uns, man kann schreiben wie man mag es prüfen 50% vor & Nach und den Rest ist das ganze egal. Beispiel Fahrer XZ fuhr ging dann off ich prüfte dann gestern alle Busse und bei dem Bus waren 3 sachen defekt, heißt also nach dem Update evtl von euch zahlt er dann statt 50 dann 100€ ist auch nicht wirklich wo ich dann sagen muss hm ok die 50€ auch egal muss ich ne prüfen zahlt der fahrer nur etwas mehr.


    das ganze müsste dann echt bissel wie als Denkzettel wirken.


    Ist halt schade wenn nicht alle Fahrer prüfen und dann ist ein Bus so defekt.